1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte mit Passwort schützen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lobop, 21. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    Hallo zusammen




    Ich habe letzte woche eine neue Festplatte gekauft (HD 160GB IBM T7K250). Ich habe sie bei mir als Slave angesachlossen, da ich ja schon eine Platte als Master im PC hab.

    Jetzt würde ich gerne die Platte mit einem Passwort schützen, da ich nicht will dass alle Benutzer dieses PC's auf meine Daten zugreiffen können. Ich verwende Windows XP Home Edition.

    Wäre supper wenn mir da jemand helfen könnte....

    Vielen Dank schon im Vorraus
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Wenn du ein entsprechendes BIOS hast, ist das Problemlos möglich, da dies die ATA-Spezifikationen vorsehen. Z.B FSC-PCs bieten diese Option
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du hast ja wahrscheinlich versch. Benutzerkonten auf dem PC und die Platte wird wohl in NTFS formatiert sein. Also kannst du ganz einfach für jede Partition / Ordner / Datei Zugriffsrechte festlegen. Geht über Rechtsklick > Eigenschaften > Sicherheitseinstellungen.
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Ein Admin sieht alles... und wenn noch mehr Konten Admin-Rechte haben, ist die Windoof-Lösung für'n A**** :D
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dann kombiniert man das eben mit EFS-Verschlüsselung.
     
  6. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    danke schonmal, aber wie funkioniert das mit der EFS-Verschlüsselung????
    oder gibt es noch eine andere möglichkeit?

    ja, ich habe mehrere benutzerkonton auf dem pc, und 2 haben admin rechte! das mit den rechten habe ich auch schon versucht, aber der andere admin kann dann trotzdem darauf zugreiffen.


    Meine Platten sind NTFS formatiert!
     
  7. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    truecrypt
    da kann sich auch der admin brausen gehen ;)
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Rechtsklick auf die Datei / den Ordner dann auf Eigenschaften > Erweitert und den Haken setzten bei Inhalte verschlüsseln.

    Danach solltest du unter Systemsteuerung > Benutzer > Erweitert dein Zertifikat extern sichern (Diskette, USB-Stick, CD). Sonst kommst du nach einer Neuinstallation oder Löschen des Benutzers selbst nicht mehr an die Daten.

    Weitere Details verrät die Windows-Hilfe, Stichwort EFS.
     
  9. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    bei mir kann ich aber "Inhalt verschlüsseln, um daten zu schützen" nicht anklicken? (siehe Anhang) muss ich zuerst etwas aktivieren oder ein paar einstellungen vornehmen?
     

    Anhänge:

  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ist die betreffende Datei / Ordner auch auf einer NTFS-Partition?

    Es kann sein dass man bei XP Home erst noch was aktivieren muss. Was sagt denn die Windows-Hilfe? Ich hab kein XP, kann also grad nicht nachsehn. Bei Win2000 ist das irgendwie einfacher. ;)

    Vielleicht meldet sich ja auch noch ein XP-Experte zu Wort.
     
  11. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    ja, die Datei ist auf einer NTFS Partition. In der Windows hilfe habe ich leider nichts gefunden....


    Weis niemand ob man das aktivieren muss oder so.....?!
     
  12. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ist efs in xp home nicht deaktiviert? kann mich da an eine aussage hier im forum erinnern...
     
  13. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    >>ist efs in xp home nicht deaktiviert?

    Ja, ich habe es grade nochmal mit XP-Home und XP-Pro gegengetestet.
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  15. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    ah ok! dann habe ich halt pech gehabt!

    ich werde es jetzt mal mit Truecrypt versuchen. oder hat noch jemand einen besseren vorschlag?
     
  16. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Kannst ja mal den c't-Artikel durchlesen, vielleicht steht da noch was brauchbares drin.
     
  17. lobop

    lobop Byte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    43
    ja, ist ok! hab ihn mal kurz überflogen, werde ihn aber bei gelegenheit noch ganz durchlesen...
     
  18. $cr!m

    $cr!m ROM

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hi, die Windows XP Lösungen sind alle scheisssse, du solltest dir ein einfaches Programm runterladen zb: http://www.steganos.de/ , aber es gibt noch viel andere freie Programme mit dennen du einfach deine Festplatte mit einem Passwort versehen kannst.
     
  19. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    @$cr!m: ist das dein Beitrag zum Jahrstag dieses Threats? :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen