1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte nach Absturz nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von c123, 20. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c123

    c123 ROM

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo

    ich brauche dringend hilfe.

    Seit einiger zeit stürzt mein PC oft ab und danach wird die Festplatte biem Booten vom Bios nicht erkannt. Erst wenn ich den Netzstecker ziehe funktioniert es wieder(Bis zum nächsten Absturz). Oft ist auch ein Klacksen vor dem Absturz hörbar.

    Wer kann mir Helfen????????????????? Ich kaufe gern eine neue Platte wenn mein PC dadurch wieder fehlerfrei funktioniert.
    Könnte auch das Motherboard(onboard IDE Controller) defekt sein??

    hab ein Gigabyte Motherboard mit 1.3GHz P4 256MB RDRam 40GB Fujitsu Platte

    Bitte helft mir!!!!
    Danke schon im Voraus
     
  2. TuxFan

    TuxFan Byte

    Registriert seit:
    9. Juni 2002
    Beiträge:
    78
    Nabend!
    Hatte die selben Probs!
    Bei mir waren Y-Weichen defekt!(schon im Forum geschrieben)

    Grüße Martin
     
  3. j0a

    j0a Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    23
    hi...ich hatte GENAU das selbe problem....ich denke mal es ist egal was du grad am rechner machst...ob spielen, atbeiten, musik hören oder was auch sonst.....dieses geräusch..hört es sich an als ob dir leseköpfe weggerissen werden...also sone art ratschen ???
    ich habe mir ne neue festplatte gekauft..und nu läuft mein kleiner wieder ;)
     
  4. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    seltsame\' Geräusche ist angesagt.

    Geert
    [Diese Nachricht wurde von Geertakw am 20.07.2002 | 21:38 geändert.]
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Es könnte tatsächlich an einem defekten Cluster aber auch an den Leseköpfen der Platte liegen.

    Je nachdem welche Platte du hast (Hersteller ??) würde ich dir raten(vor Neukauf) deine Platte mit einem FetsplattenTool zu checken.

    IBM, Western Digital und Seagate bieten Tools zum Checken ihrer Platten an (schau auf deren HPs nach), wie das bei Maxtor aussieht kann ich dir nicht sagen aber ich denke das die da auch was haben müßten.

    Alternativ könntest du auch bei Ontrack fündig werden - die ham sowas für Festplatten im Programm ...

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen