1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte nicht erkannt- oder doch?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von eklog, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eklog

    eklog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    2
    hallo,
    ich habe ein kleines problem mit meinem alten 486er.
    ich bekomme die festplatte nicht zum laufen. das bios scheint sie zu erkennen (auto-detect funktioniert). wenn das system hochfährt steht sie auch korrekt in der tabelle (bios info-tabelle).sie existiert aber nach dem booten scheinbar nicht mehr. (booten von disk-> aufruf von c: -> meldung: ungültige laufwerksangabe)
     
  2. eklog

    eklog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    2
    ok, danke
    da werde ich gleich mal die winme bootdisk nehmen.
    komisch ists aber schon irgendwie. früher hatte ich noch nie derartige probleme und ich habe schon ettliche computer zusammengeschustert.
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hatte mal ein ähnliches Problem (allerdings 75er Pentium). OS war Win95 mit orig. Boot-Diskette; damit wollte er nix erkennen. Bootdiskette von WinME genommen, Partition eingerichtet, formatiert. Win95 ließ sich installieren, HD wurde erkannt. Geht dann auch mit Win9x (wenn du genug Zeit hast, zu warten -Ram).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen