1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte nicht im Arbeitsplatz

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von FGodard, 4. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo
    ich habe ein Problem! Um das zu erklären muss ich jedoch weiter ausholen:
    Ich habe mir vor eineinhalb Jahren einen neuen Dell-PC gekauft. Der lief bis vor ca. 1/3 Jahr problemlos. Doch dann hab ich wohl ein bisschen zu viel dran rumgeschraubt, jedenfalls ist er einmal hängen geblieben, ich hab ihn per Knopf ausgeschaltet und wollte ihn wieder hochfahren, aber nix wars! Der wollte nicht! Also hab ich die XP-CD rausgekramt um Windoof neu zu installieren. Als ich dann die Festplatte partitionieren wollte, ist er bei 99% des Partitionierens hängen geblieben. Also neu gestartet und nochmal das Ganze, wieder bei 99%! Nochmal neu gestartet und ab sofort hieß es im Partitioniermodus (Auf diesen Datenträger kann nicht zugegriffen werden). Mehrmals neugestartet, aber immer das gleiche! Neue Festplatte bei EBAY gekauft, gewartet, eingebaut, formatiert, XP drauf und zumindest das funktionierte. Dann hab ich versucht die alte Festplatte in verschiedenen Kombinationen einzubauen, ging alles nicht, die Auswirkungen reichten vom kläglichen Piepsen über dauernder Neustart zu garkeine Auswirkungen, d.h. es lief nur das XP der neuen Festplatte. Dann kam mei Vaddrer auf die Idee, dass das DVD-Laufwerk auch ein IDE-Teil ist. Also da angeschlossen und siehe da, es funktionierte problemlos! Erstmal gefreut und alles ausprobiert, aber ein paar Tage später hab ich wohl irgendeinen falschen Gerätetreiber installiert, jedenfalls kam sofort nach dem starten ein Bluescreen mit irgendeinem "MULTIPLE"-Fehler (weiss nicht mehr wie genau) Also nochmal auf der neuen XP-Festplatte XP installiert, (bin bald fertig ) und hochgefahren. Alles funktionierte bis auf dass die alte Festplatte nicht im Arbeitsplatz angezeigt wird! Im Geräte-Manager wird sie angezeigt, im BIOS auch, in der Datenträgerverwaltung nicht und auch im Explorer keine Spur davon. Also hab ich das Stromkabel und das IDE-Kabel überprüft, im BIOS geschaut, alles nichts geholfen. Das ist der Stand heute.

    Die Festplatten:
    alte: MAXTOR 6Y080L0 (80 GB)
    neue: MAXTOR 90576D4 (5,7GB)

    Ich danke schon mal im Voraus für eure Hilfe !

    FGodard
     
  2. Punse

    Punse Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    31
    Wenn man eine Nagelneue Festplatte einbaut, hat man sozusagen den gleichen Zustand, oder? Dann würde ich jetzt mal mit PQMagic (o.ä.) versuchen die Festplatte einzurichten und dann funktioniert es vieleicht.

    Gruß
    Punse
     
  3. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo
    nachdem ich eine lange Zeit nicht hier drin war, bin ich wieder da!
    @Punse: die Antwort verstehe ich nicht ganz!

    Die alte Festplatte hab jetzt mal deaktiviert, denn sie bremste mainen PC brutalst aus!

    FGodard
     
  4. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo
    das Problem besteht bei mir immernoch, d.h. es ist der gleiche Stand wie von vor ca. 20 Tagen. Am Wochenende werde ich mal einen Versuch starten, sie mit PartitionMagic einzurichten, mal schauen ob danach garnix mehr geht oder alles oder so wie jetzt! Wär nett wenn ich bis dahin noch die eine oder andere Antwort erhalten würde!
    FGodard
     
  5. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hi bitpicker
    das mach ich doch glatt jetzt mal! Sonst noch irgendwelche Tipps?

    FGodard
     
  6. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo bitpicker
    du wirst lachen, aber ich habe kein Diskettenlaufwerk und so kann ich das Diagnodetool von Maxtor nicht benutzen!
    Andere Ideen?
    oder kann ich die Diskette auch in anderen PCs erstellen??
    Wäre um eine schnelle Antwort dankbar!
    FGodard
     
  7. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hi
    ok, bin ich behämmert! Aber gibt es vielleicht nch eine andere Möglichkeit?
    FGodard
     
  8. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
  9. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    du hast wahrscheinlich nur die partitionstabelle geschrottet. wenn nichts wichtiges drauf ist würde ich ein lowlevelformat drüberjagen und dann neu partitionieren und formatieren. das sollte helfen.
     
  10. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo
    soll heißen dass alle Daten weg sind?
    FGodard
     
  11. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Zum Datenretten habeich schon mehrere Programme, die auch die Dateien finden, aber vorher will ich natürlich versuchen, die Festplatte so zu reparieren!
    FGodard
     
  12. FGodard

    FGodard Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    11
    Hallo, auf einmal funktioniert wieder (fast) alles. Im Explorer werden die Partitionen wieder korrekt angezeigt und ich kann auch ohne Probleme drauf zugreifen. Wie ich dat nu hinbekommen habe? Keine Ahnung! Ich habe die Festplatte einfach wieder aktiviert, den Arbeitsplatz geöffnet und nach ca 2(!) Stunden waren die Partitionen da! Zwar in den Eigenschaften als RAW, aber ich konnte drauf zugreifen. Einen Neustart später war alles ok, die Festplatten auch korrekt als NTFS! Nur in der Computerverwaltnd zeigt es immer noch den Blödsinn an, aber das stört mich nicht weiter!
    So, ein sich freuender FGodard sagt Tschüüüüs!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen