1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte nicht lesbar

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Looky, 19. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Looky

    Looky ROM

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    6
    :aua:
    Meine 2. Festplatte ist nicht mehr lesbar...
    Folgendes ist passiert...
    beim Rüberkopieren von Dateien auf diese Platte ist der Rechner abgestürzt... seit dem lässt sie sich nicht mehr lesen.
    Im Explorer wird die Festplatte nach wie vor angezeigt, die einzelnen Ordner sind auch sichtbar, aber wenn man einen Ordner öffnen möchte, kommt folgende Meldung:
    "die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar"
    :heul:

    Windows XP Professional
    Hitachi Festplatte 160 GB (gekauft 09/2005)

    Virenscanner findet nichts

    Sonst alles ok

    Was kann ich tun um meine Daten zu retten bzw. die Festplatte??? :confused:

    Vielen Dank für jede Hilfe!
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Bevor du irgendwas in Richtung Datenrettung versuchst solltest du den aktuellen Zustand sichern. Erstelle dazu ein Image aller betroffenen Partitionen.


    Dann lass erst chkdsk an die Platte ran.

    Start > Ausführen > cmd
    chkdsk X: /f /r wobei x der Laufwerksbuchstabe der Platte ist.


    Sollte das nix bringen versuch deine Daten mit diesem Programm zu retten: http://www.pcinspector.de/file_recovery/welcome.htm
     
  3. Looky

    Looky ROM

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    6
    ich habe es bereits mit chkdsk versucht und nach 6 tagen abgebrochen... es lief und lief und lief schaffte 1 Gb pro Tag, habe kein halbes Jahr warten wollen

    pc inspektor findet daten allerdings sind alle meine bilder nur noch 16 KB gross... nicht gut

    was kann ich noch versuchen?
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Sieht dunkel aus, bliebe nur eine Datenrettungs-Firma, aber die verlangen einiges für ihre Leistung.

    Hast du denn kein Backup?
     
  5. Looky

    Looky ROM

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    6
    leider ist meine letzte datensicherung ein halbes jahr alt... und ich habe sehr viele bilder seit dem gemacht...

    da es eine neue festplatte war, dachte ich meine daten sind dort sicher und gut aufgehoben...
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Lies die 2. Zeile meiner Signatur...

    Wie wichtig (teuer) sind dir deine Dateien denn? Denn wie gesagt, eine Datenrettungs-Firma wie z.B. Ontrack kriegt das bestimmt wieder hin, nur die wollen halt Geld sehn.


    Oder du gibst chkdsk nochmal ne Chance...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen