1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte nicht vollständig formatierbar...?!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lehrerlustig, 26. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lehrerlustig

    lehrerlustig ROM

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo Fangemeinde!

    Ich bin ja einiges gewöhnt, nachdem ich seit Jahren an Computern fummle...aber ich bin derzeit "Illusionslos"...

    Meine Samsung SP 1614 N spinnt...

    Unter XP im Dos-Fenster kann ich sie ohne Probleme mit format f: /q /u formatieren....

    Wähle ich aber die normale Formatierung unter Datenträgerverwaltung im XP oder einfach nur format f: im DOS-Fenster "kackt" das Dingens bei 68 bzw. 72 % ab

    Noch dazu diese herrlichen leisen Geräusche...

    rt rt rrrrt...rt rt rrrrt.... (ihr könnnt es ja schlecht hören...8-))

    Ich habe einfach die Vermutung, dass ich da einen Haufen Schrott vor mir liegen habe....oder gibt es da Hilfe???

    Der Datenverlust bewegt sich im akzeptablen Rahmen...ich konnt das Meiste auf Sohnemanns Rechner retten...

    Hat jemand von Euch noch eine Idee????
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    ganz einfach: da du unter DOS den Schalter /q (Quickformat) verwendest, wird auf die Oberflächenprüfung verzichtet, deshalb kann die HD formatiert werden. Ohne den Schalter oder in der Datenträgerverwaltung verwendest du die normale Formatierung, hier fällt die Platte beim Oberflächentest durch... vermutlich durch defekte Sektoren. Kannst du mit dem Tool vom Samsung überprüfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen