1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte nur PIO

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von pxl, 14. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    Hi, hab mir eine Zweitfestplatte angeschafft und die läuft nur im PIO-Mode. Wenn ich im Gerätemanager DMA einstelle, ist nach einem Neustart wieder PIO aktiv. Ist total nervig.
    Und hier meine zweite Frage: Wie wären meine IDE-Geräte optimal angeschlossen (Primary/Secondary/Master/Slave)?
    Zur Zeit siehts so aus:

    Primary Master: IBM, 60gig, 7200
    Primary Slave: Excelstore, 15gig, 5400
    Secondary Master: DVD
    Secondary Slave: Brenner
     
  2. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    ok, danke für die tipps. hab das problem nun gelöst. hatte vorher im bios IDE1 als boot-device. da dort kein gerät dran war, hat er wahrscheinlich trotzdem von IDE0 gebootet. Dort ist mein OS drauf(xp). Jetzt hab ich statt IDE1 IDE0 eingestellt. und das funktioniert.

    also nochma danke für die schnelle resonanz

    [pxl]
     
  3. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    mit einer anderen meinste eine weitere Platte mit DMA? Dann liegts wahrscheinlich entweder an deiner Einstellung, Chipsatz oder ähnlichem. Kannst ja die Platte mal an nem anderem System prüfen oder an den Secondary IDE Channel als Master (ohne CD Laufwerke). Erzähl mal die Ergebnisse.
     
  4. pxl

    pxl Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    40
    Ging ja schnell, also die Platte ist die Excelstore. Ist ca 8 Monate alt, sollte also DMA unterstützen. Wie schon geschrieben hängt die mit der IBM zusammen an einem DMA100 Kabel. Nun, im BIOS hab ich die Platte deaktiviert, weil vor dem OS-Start eine Fehlermeldung kam: "NTDLF fehlt" oder so. Trotz des Deaktivierens überprüft Windows jedoch seperat nach den Geräten und so wurde sie dann trotzdem erkannt. Das Board ist ein k7s5a. Seltsamerweise hatte ich das gleiche Problem (ausser die Fehlermeldung) auch mit einer anderen Platte.
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    naja, es wird nicht gerade klar welche Platte du davon meinst... also ich weiss das meine Maxtor zum Beispiel obwohl sie es eigentlich können sollte, kein DMA mitmacht. Sag doch mal weitere Details, also Board (wenn VIA: sind alle neuen Patches installiert), eigentlich unterstützter DMA Modus (für jede Platte), verwendetes Kabel, ist im BIOS alles auf DMA eingestellt, usw.
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    eigentlich sollte bei dem board im bios alles auf auto gestellt sein.
    das board macht jedoch manchmal probleme wenn ein weiteres gerät hinzukommt.
    ich würde die geräte jedoch folgendernmassen anschliessen:
    primär master 1. HDD
    primär slave DVD

    sekundär master 2 HDD
    sekundär slave Brenner

    so hast du auch keine probleme beim direkt brennen.es kann nicht gleichzeitig geschrieben und gelesen werden wenn beide geräte j an einem ide strang hängen.
    auch das kopieren von festplatte zu festplatte geht schneller.
    versuch mal im bios die auto einstellung und dann hänge ein gerät nach dem anderen dran.zwischendurch immer einen neustart.
    ist was umständlich aber bei mir hat es so tadellos geklappt.
    wenn noch fragen auftauchen dann melde dich mal.
    wenn du win 98 oder me benutzt, brauchst du auch noch den sis agp treiber.
    busmastertreiber sind beim k7s5a bitte keine zu installieren, da es dann zu problemen kommen kann.
    weiss leider nicht welches betriebssystem du hast.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen