1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte oder CD-ROM als Master ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von XmacsX, 2. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XmacsX

    XmacsX ROM

    Registriert seit:
    2. Dezember 2002
    Beiträge:
    1
    Ich habe 2 (von 2) belegten IDE Steckplätzen (einer die Festplatte, der andere CD-ROM), muß also den Brenner als Slave an eines der Kabel anstöpseln.
    Frage: Welches ? Ein Freund meint, ans CD-ROM Kabel, da der Brenner, würde ich ihn mit ans Festpalttenkabel anschießen, diese ausbremsen würde.
    Ist das richtig ?
    Danke.
     
  2. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    Bei mir primäre ide : festplatte 1 u 2
    sekundäre ide : cdrom(DVD) als master und der brenner als slave. Das cd-rom sollte man behalten, da der brenner sonst zu schnell verschleißt. Cd-rom an der Festplatte könnte diese ausbremsen. Kommt aber auf das cd-rom an.
    gm
     
  3. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    naja, das mit der cpu lassen wir mal, denn ein RAID-Controller beherrescht bekanntlich DMA. Klar hats du recht mit der tatsache dass SCSI das leistungsfähigere und ausdauerndere ist. Es ist in der Regel aber sowohl bei den Controllern als auch bei den Platten teurer.
    btw: was bieteste denn an?
     
  4. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Also SCSI brauchen wir denke ich nicht. Da würde ich vorher noch nen RAID-Controller oder ähnliches dazukaufen.
    Achja ich würde an den primary master klar die platte, secondary master den brenner und secondary slave das cd-rom hängen.
    kommt halt auch drauf an, was du so machst.
    aber diese konfiguration ist in den meisten fällen die richtige.
     
  5. kile40

    kile40 Byte

    Registriert seit:
    1. Januar 2002
    Beiträge:
    89
    Hi,

    ich würde den Brenner auch an den IDE-Port anschließen, an dem die Festplatte nicht hängt. Grund: Viele Brennprogramme schreiben das Image sofern Du keine "on-the-fly" Kopie machst auf die Festplatte. Würde nun Brenner und Festplatte an einem IDE hängen, wäre das ganze langsamer, da sie sich den Port teilen. Ich würde Dir folgende Kombination vorschlagen (so habe ich sie, es gibt aber sicher auch noch andere): 1. IDE: Festplatte als Master, CD-Rom als Slave, 2. IDE: Brenner als Master. Aber eigentlich brauchst Du doch Dein CD-Rom gar nicht mehr ??!! Sofern Du Dir mal ein DVD-Laufwerk zulegst, würde ich das anstelle des CD-Laufwerkes an den 1. IDE hängen.

    Na, alles klar ??

    Gruß
    Kile40
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Hallo, darf ich hier nicht anbieten! Müsste ich auf den Marktplatz wechseln.( Nutzungsbedingungen PC-Welt Forum )
    Schreib mir doch mal Privat eine Mail, dann bekommst Du auch Antwort.
    Mfg Schlößer
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hallo, schön und gut; Raid Controller belastet aber die CPU was bei SCSI halt nicht der fall ist, hier übernimmt der SCSI Controller die meiste arbeit und ENTLASTET damit merklich die CPU !
    Vom Dauereinsatz mal ganz abgesehen sind EIDE Geräte ( Festplatten ) eh und je nicht geeignet.
    Mfg
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Hallo, wie wäre es denn mit SCSI für den Brenner und CD-Rom ?
    Bekommt man bei E-Bay recht günstig.
    Dann hast Du dieses Prob. überhaubt nicht.
    Oder mal bei mir nachfragen, ich habe des öfteren einige SCSI Teile aus umrüßtungen.
    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen