1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte oder Softwareproblem

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Moby, 22. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Hi,

    ich habe ein Problem und zwar läuft am PC meiner Freundin kein Spiel mehr richtig. Ich habe vor ein paar Tagen erst bei mir den Ashampoo WinOptimizer durchlaufen lassen, hab die Platte nach unnützen Dateien, unnützen Internetdateien und unnützen Registry einträgen durchsuchen lassen und dann gelöscht. Alles wunderbar, sogar ein kleiner Geschwindigkeitszuwachs. Dann einen Tag später das selbe bei meiner Freundin, doch seitdem hat sie nur Probleme. Vampire 2 z.B. stürzt öfters mal aber, also reset oder meistens ist es so, man geht ins Spiel rein und es ruckelt dermaßen, dass es unspielbar ist. Das Laden dauert auch viel länger als vorher. Bei Schlacht um Mittelerde ist schön das Menü ziemlich ruckelig, wenn ich von 800x600 auf 1024x786 umschalten will, dann dauert das erstmal ewig, dann stürzt es entweder ab oder es geht automatisch auf 800x600 zurück. Wenn ich ins Spiel gehe, auch ewige Ladezeiten und dann nur Einzelbilder. Das Problem ist, dass die Festplatte dann anfängt, knackende Geräusche von sich zu geben. Auch wollte ich sie gestern defragmentieren. Nach 5 Stunden war der Status immer noch beim 1. Balkenteil und irgendwann hat sie wieder angefangen zu knacken. Also für mich hört sich das trotzdem nach Hardware also Festplattendefekt an. Allerdings ist es schon komisch, dass das Problem gleichzeitig damit angefangen hat, als ich den Ashampoo WinOptimizer laufen lassen hab. Könnte es irgendein Problem mit irgendwelchen Treibern sein, oder soll ich mal Windows reparieren und somit alle Treiber neu aufspielen, kann ich irgendwie die Platte testen, ob sie noch in Ordnung ist? Und wie gesagt, im normalen Betrieb merkt man nichts, auch kein Knacken, nur wenn man Spiele spielen will oder eben beim Defragmentieren. Und weil es eben so gleichzeitig war, bin ich mir nich sicher ob nun ein Hardwareprob vorliegt oder ein Softwareproblem. Treiber für Grafikkarte und Board hab ich schonmal neu installiert.

    Athlon XP2000+
    ASRock K7VT2
    512 MB DDR
    Radeon 9800 Pro
    Creative 5.1 Live
    120GB SCSI Platte
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    > 120GB SCSI Platte

    glaub ich nicht ! :rolleyes:

    > kann ich irgendwie die Platte testen, ob sie noch in Ordnung ist?

    ja, entsprechende Tools bietet (fast) jeder Hersteller zum DL an

    gibt´s bei dem tollen Prog keine Funktion, die "Optimierungen" wieder rückgängig zu machen ?
     
  3. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Ja, sry natürlich keine SCSI, meinte natürlich ganz normale Platte halt, kein SATA oder so.

    Gibt zwar schon ne Möglichkeit, aber ich habe natürlich die Dateien gelöscht, da es ja bei mir ohne Probleme funktioniert hat.
     
  4. Moby

    Moby Byte

    Registriert seit:
    12. September 2001
    Beiträge:
    42
    Also der PC ist mittlerweile neu installiert, Installation war einwandfrei, unter Windows läuft auch alles mit normaler Geschwindigkeit. Aber sobald ich ein Spiel starte, wie Schlacht um Mittelerde oder Vampire 2, dann hängt es sich meist schon auf, wenn ich nur laden will, die Auflösung umstellen will oder sowas. Hab dann ma aus Spass Baldurs Gate 2 installiert, das lief, bis ein Zauber gesprochen wurde und Lichteffekte zu sehen waren, dann hat sich das System wieder aufgehangen. Also ich tippe nun mal stark auf die Grafikkarte. Aber wie gesagt, die Platte gibt, zumindest in Spielen wie Vampire oder Schlacht um Mittelerde auch öfters mal komische Geräusche von sich, im normalen Windowsbetrieb läuft sie ohne diese Geräusche.
     
  5. leendi

    leendi Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    67
    Hallo,

    hast du denn mitlerweile mal die Festplatte mit einem entsprechenden Tool gecheckt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen