1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte Optimal Kühlen! Wie?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Bochesoft, 11. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Das ich schnelle 7200 Festplatten bei sehr langem betrieb am besten mit einer Kühlung austatte weis ja eigendlich jeder. Aber wie mache ich das ohne grosse kosten und sinnloses gespiele.

    Also ich habe da eine 60 GB mit 7200U/min. Und demnächst noch eine 80 dazu.Diese habe ich jetzt so gekühlt. Nicht lachen:

    Die Festplatte in einen Festplatten Kühler einbaurahmen... da wo von vorn mit 2 lüftern dan luft draufgepustet wird und auf die Festplatte eine MEGA KÜHLRIPPE gleiche Fläche wie die ganze Festplatte nur schmaller, mit etwas Leitpaste darunter auf der Platte mit Schellenbindern Fest montiert. Natürlich OBEN AUF. Nicht unter der Platte. Und alles so ds die Luft von Vorn schön daran vorbei zirkuliert. Also für die die jetzt lachen. Die Festplatte war ja vorher immer sehr warm geworden wenn man jetzt fühlt wird sie nurnoch lauwarm. Auch wenn sie An XXL Tagen mal 14 - 18 Stunden in Betrieb ist. Und einen neben effekt die Platte hört man Überhaupt nichtmehr.

    Aber wie Kühlt ihr eure Platten das würde mich mal Interesieren. Mann muss ja nicht immer teure sachen kaufen.

    Also Leute sagt mal an.
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    masterix2002@gmx.net
     
  3. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    Tja gib mir deine Mail und ich schick dir mal 2 Bilder !
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    *MEGA LÖLSCHE*

    Ich kühle mein Motorrad mit nem einfachen Gehäuselüfter der sich 3500 U/min dreht! Temp: 30°C Durchschnitt!

    Deine Konstruktion finde ich aber hammer...mach ein Bild, du landest sicher in der BILD Zeitung!!!! :D :D :D

    Gruß Masterix
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ich kühl meine Platten mit *GLOBAL WIN Kingkong III Festplattenkühlern* ...

    Sind mit der Platte verschraubt und pusten die Luft ins untere Gehäuse wo ein weitere Lüfter die warmluft nach draußen bläst.

    Gruß .. dieschi
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    habe zwei lian li pc 60 gehäuse.
    die festplatten sind bei beiden towern unten vertikal in einem festplattenkäfig eingebaut. davor sitzen zwei normale 80 mm lüfter, welche die platten mit frischluft versorgen, d.h. luft ins gehäuse saugen und über die platten pusten.
    hinten wird die lüft über einen 80 mm lüfter entsorgt.
    alle lüfter kann ich elektronisch zwischen 5 volt und 12 volt regeln.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen