1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Festplatte partitionieren

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von wulzzz, 15. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wulzzz

    wulzzz Kbyte

    Guten Morgen,
    ich habe Partition Magic 5 und Paragon Partition Manager zur Hand
    und möchte nun meine Festplatte am besten windowsunabhängig aufteilen (möchte linux probieren und ggf. auf Windows ME komplett verzichten/deinstallieren).
    Wer kann mir Tipps geben???(Partition Magic 5 läuft unter DOS, Windows 3.1, 9X, NT,2000,nicht unter Windows ME - Paragon P. Manager läuft wohl unter Windows ME). Habe BIOS award.
    Danke für Antwort und noch eine schönen Maitag wünschend
    wulzzz
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Bei mir hat sich folgendes bewährt:
    Zuerst erstellst du eine FAT32 Partition für WinME (Wenn nicht schon eine da ist). Dann schaffst du am Ende der Platte Platz und erstelltst eine erweiterte Partition. In dieser erw. Part. erstelltst du dann eine Partition für deine Dokumente, MP3\'s Downloads etc. im FAT32 Format. Der Platz dahinter ist dann für Linux. Formatieren und Swap-Partition erstellen übernimmt dann Linux
     
  3. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Hi,

    wenn Du sowieso Linux einsetzen möchtest, bekommst Du während des Setups die Möglichkeit zur Partitionierung.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen