1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte partitionieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von JEzzY, 26. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JEzzY

    JEzzY ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo..

    Ich hab zwar scho rumgesucht, aber ich versteh das einfach nicht: Meine 40GB Festplatte ist doch ziemlich langsam und vollgemüllt, deswegen möcht ich sie mal wieder formatieren. Aber ich hab mittlerweile sooo viele Dateien dass ich sie garnicht alle brennen kann (will;) .. Jetz sagte mir ein Bekannter dass ich die Festplatte partitionieren soll, damit ich die Dateien auf die neue Partition schieben kann und die alte löschen.. Nur les ich jetz überall dass man mit dem Partitionieren auch alle Dateien löscht. Was ist nu richtig? Und kann mit vielleicht irgendjemand nen Verweis auf ne gute Erklärung geben wie man partitioniert? Das versteh ich nämlich auch überhaupt ned.. =(

    Vielen Dank schonma im voraus..

    Jasmin
     
  2. JEzzY

    JEzzY ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hey ihr, vielen Dank euch allen. Ich werde mir gleich mal die Programme anschauen und die aaaallerwichtigsten Dateien sichern und es dann evtl ausprobieren. Man kann mir nur Glück wünschen =)
     
  3. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi Bond

    Version 8.0 ist jetzt die aktuelle Version, ist umfangreicher geworden, man kann z.B innerhalb der Ordner eine Partiton aufteilen, Verwaltung von Partitionen bis 160GB....

    ansonsten geb ich dir recht...nicht einfach drauflos partitonieren, auch nicht mit PM... ich selbst hatte zwar noch nie Probleme oder Ausfälle, aber ein bisserl Vorsicht kann nie schaden

    Gruß
    Wolfgang
     
  4. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hallo !
    Meiner Meiner Meinung nach gehen beim Partitionieren alle Daten verloren ! Wies funkt ist nichs so leicht zu erklären aber ich kanns mal versuchen ! Ein Tipp: Partition Magic 7.0 ist ein tolles partitionier Programm ! Aber unter DOS partitionieren geht ebenso ! Du gibst du die Startdisk hinein und dann PC einschalten ! Dann A: und den Befehl: fdisk dann Enter und du bist im DOS bei den Partitionierungs Befehlen ! Eine Partition muss die primäre sein ! Den Rest als logische Partition ! Hoffe du kennst dich aus ! Wenn nicht probier mal im Dos ein bissl herum ! Da kann eigentlich nichts passieren bis auf das du falsche partitionen erstellst ! Aber die kannst du ja dann wieder mit Partitionen löschen aufheben !! Aber vorher Daten sichern !!
    Tschau ! Sebastian
     
  5. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi

    es gibt Partitonierungsprogramme mit denen man ohne Datenverlust partitionieren kann, in den entsprechenden Handbüchern steht da auch viel über die Grundlagen der Partitionierung .. http://www.powerquest.de ...einfach mal reinschauen. Beim Partitionieren mit dem fdisk - Kommando von Windows gehen die Daten allerdings alle verloren.

    Gruß
    Wolfgang
     
  6. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    Wenn man mit der Windows- eigenen Software (FDISK) sowas macht, gehen die Daten 100 % verloren.
    Es gibt allerdings andere Partitionierprogramme, die sowas ohne Datenverlust können. Das wohl bekannteste (und beliebteste) ist Partition Magic, ich glaube Version 7.0 ist aktuell.
    Allerdings gilt bei allen Programmen:
    eine Garantie gibts nicht. Es kommt doch immer wieder vor, dass was dabei schief geht. Also die ganz wichtigen Daten auf jeden Fall vorher irgendwie sichern.
    MfG
    -Bond-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen