1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte plötzlich weg

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von connylein, 2. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. connylein

    connylein Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Beiträge:
    92
    Ich habe einem Bekannten einen neuen Comuter zusammengestellt: Board Enmic 8TTX2+,Ram 256 MB DDR 333er Samsung, CPU AMD XP 1800+, Festplatte Western Digital 40 GB.
    Alles war ordnungsgemäss installiert, Festplatte im BIOS erkannt, Fdisk, 4 Partitionen, Windows installiert und nun, nach 3 Tagen, ist die Platte plötzlich weg. Im BIOS ist sie noch da, aber ansonstern wird sie nicht erkannt, auch fdisk bringt die Meldung, dass keine Platte da ist.
    Was kann man noch machen, das die Platte wieder erkannt wird?
    Bitte helt mir!
     
  2. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    ;) ;) Klarer Fall von "<B>HALTET DEN DIEB!</B>" ;) ;)

    Im Ernst: zieh mal Daten- und Strom-Kabel von der Platte ab und schalt\' den Rechner ein. Das Bios sollte jetzt bemerken, daß da garkeine Platte da ist und den Eintrag löschen (zur Not selber entfernen). Dann die Platte wieder anschließen und vom Bios neu erkennen lassen.
    Dann klappts auch wieder mit der Platte ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen