1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte/ Rechner wird Langsam

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kampfsessel, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kampfsessel

    Kampfsessel Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    HI,
    ich habe folgendes Problem. Ich habe eine externe Maxtor 300GB Festplatte in einer ICY-BOX (in der ICY-BOX sind Blaue Dioden, die den Betrieb der Festplatte anzeigen). Gestern früh hatte ich sie wieder angeschaltet und die Dioden haben noch ungefair 7 sekunden geleuchtet. Danach gehen sie alle 5 Sekunden an und aus. Mein Rechner wird auch EXTREM Langsam (3,2 Ghz; 1024 RAM) der ist dann voll überfordert (Es ist als würde er ewig brauchen um auf die Festplatte zurückzugreifen). Die Festplatte läuft aber!!!! Außerdem ist sie Baujahr Januar 2005 (steht zumindestens drauf) da kann sie doch nicht kaputt sein. Was kann das sein, und habe ich möglichkeiten an die Daten wieder ranzukommen.

    PS: Wegen Sicherheitkopien: Solange es nur diese Scheiß
    DVD-DL Rohlinge mit 8 GB Speicherplatz gibt ist es garnicht so leicht vernünftige Sicherheitskopien zu machen. Ich habe z.B. HD DV Filme von meiner Familienfeier auf der Platte, da ist ein einziger Film schon 40 GB.

    Wäre toll wenn einer mir helfen kann. :heul:

    MfG Kampfsessel :bet:
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Kauf dir ein eSATA- (externes SATA) Gehäuse, dann solltest du ne Ruhe haben, dann vielleicht noch die Maxtor gegen was vernünftiges :D tauschen...
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.607
    Trennst du den PC über eine Steckdosenleiste komplett vom Stromnetzt und erfolgt die Stromversorgung der externen Festplatte über den USB-Bus?

    Eigentlich ist eine externe Platte ein ideales Speichermedium für Sicherungungen, da die Daten außerhalb des PC untergebracht sind und an jedem PC mit funktionierendem USB-Port wiederhergestellt werden können.

    Mach auch mal Angaben über das PC-Netzteil (12V/5V/3,3V).
     
  4. Kampfsessel

    Kampfsessel Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Also mein Rechner, Drucker, Scanner, Dolby, Maus, Dazzle und die Festplatte sind in einer zwölfer Steckdosenleiste.

    Also von Elektronik habe ich ja gar keine Ahnung. Auf meinem Netzteil steht DC Output 3,3V-28.0A (ORG) 5V-40.0A (RED)und 12V- 18.0A (YEL)
    keine Ahnung was das soll. :confused:

    Denkst du die bekommt zu wenig Strom??
    Kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe sie mal an meinen zweiten Rechner reingebaut aber da kam ich nicht so klar (stand zwar im Bios aber auch nur mit 136GB) und in Windows ME hat er sie garnicht angezeigt.

    MfG Kampfsessel
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Baue die Festplatte einmal in einen Rechner bei dem du 48-Bit LBA Adressierung hast (zum Beispiel eine Maschine mit Win XP SP2), sonst wird das nix mit der 300 GB Platte. Unter Win 9x bekommst du keinen Zugriff wenn die mit NTFS formatiert ist.

    Wolfgang77
     
  6. Kampfsessel

    Kampfsessel Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    29
    Danke erstmal für den Tipp @Wolfgang77

    Mein Problem ist nur, wie soll ich die Zweite Platte anschließen?? Von meinem Mobo geht nur ein dünnes Rotes Kabel an meine Interne Platte (da steht Serial ATA 2Pairs/AWG 26 auf dem Kabel) wie soll ich denn die die Maxtor dort anschließen (Ich will ja auch nicht einfach irgendwo was abziehen, da mache ich ja alles viel schlimmer ). Hab ja auch keine Ahnung vom Innenleben eines Rechners.

    MfG Kampfsessel
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du überhaupt keine Hardware-Erfahrung hast dann rate ich dir jemanden zu holen der dir da hilft. Ob jetzt die ICY-BOX einen defekt hat oder die Festplatte Probleme kann man nur durch einen solchen Umbau feststellen. Offensichtlich ist es eine PATA-Platte, du benötigst also ein 80-pol. IDE Datenkabel um die in den Rechner einzubauen.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen