1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte reparieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Green.Syncry, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Green.Syncry

    Green.Syncry Guest

    Ich habe eine IBM 40 Gb (7200rpm), die ich nach 3 Wochen Betrieb schon mal ersetzt bekommen habe, weil sie defekt war.
    Jetzt nach 1 1/2 Jahren scheint das gleiche schon wieder zu passieren:
    Die Platte rattert machmal rum und wird sehr langsam.

    Bis jetzt konnte ich noch keinen Fehler finden (auch das IBM Feature Tool nicht)
    ABER ich denke, die Platte hatte wohl einen kleinen Headcrash und demnächst kann ich sie nicht einmal mehr low-level formatieren...
    Wie dumm, dass die Garantie rum ist...

    Wie kann man so was wieder hin biegen, ohne die Daten zu verlieren?
    Ich kann kein Backup von 20 Gb machen!!!
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hi
    kann dir nur den tip geben 2te platte rein und darauf ein image der ersten um einen datenverlust vorzubeugen.
    dann erste platte ausbauen und zum händler bringen (von wegen kulanz weil ja schon mal probs. damit)
     
  3. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Wenn die Platte langsam kaputt geht kann man das leider nicht verhindern. Aber wenn man, wie du, vorgewarnt ist, kann man sich wenigstens drauf einstellen und eventuell ein Backup durchführen (Was bei 20GB allerdings ziemlich viel wäre)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen