Festplatte richtig partioniert ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Marco Polo, 28. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marco Polo

    Marco Polo Byte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    31
    Hallo Linuxer,

    schon mehrfach habe ich versucht, Linux neben Windows ME auf meinem Rechner zu installieren. Aber irgendetwas klappt immer nicht.

    Nun will ich einen neuen versuch mit SUSE Linux 7.1 starten.
    Zu diesem Zweck habe ich meine Festplatte mit Partition Magic wir folgt aufgeteilt :
    1) primäre Partition; Format ext2; als /boot gemountet(23,5 MB)
    2) primäre Partition; Format Fat32
    3) erweiterte Partition
    3a) logische Partition; Format Fat32
    3b) logische Partition; Format Fat32
    3c) logische Partition; Format Fat32
    3d) SWAP - Partition; SWAP - Format ext2 (258,8 MB)
    3e) logische Partition; Format ext2; als / gemountet (2000,3 MB)
    3f) logische Partition; Format ext2; als /home gemountet (502 MB)

    Beim Installieren wird mir 2x ein RPM-Fehler gemeldet. Weiterhin wird das ROOT-Kennwort nicht gespeichert und LILO auf Diskette gespeichert.

    Bin ich wirklich zu blöd oder ist mir noch zu helfen ?

    Wie die Antwort auch ausfällt

    Besten Dank
    Marco Polo
     
  2. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Marco!

    Machs dir doch nicht so schwer! Lasse arbeiten!

    1.Variante
    Mach eine GANZ NORMALE Windoof Installation und NUR am Ende knapp 3 GB freilassen. Bei der Installation erkennt suse den freien Platz und installiert dorthin (wenn du willst...).

    2.Variante (Plan B)
    Letzte Partition so groß machen, dass sie entsprechend (um 3 GB) verkleinert werden kann. Suse macht das selber (so viel, wie du es willst).

    Meistens funktioniert die erste Variante (zur Not die zweite). In beiden Fällen wird automatisch die Swap und Boot und Täterä Partition angelegt.

    Wenn Suse was an der Platte ändern will, so wird extra nachgefragt!

    Lilo kommt in den MBR der Festplatte. Muss mindestens die Einträge Windoof und Linux enthalten.

    Auf Bios-Hilfen für große Platten (z.B. Maxblast) reagiert Suse allergisch.

    Was waren das für Fehler? Bildschirm 1 (Strg+Alt+F1, F7 ist grafisch) mit Shift+Bild^ nach oben scrollen.

    mfg
    Raphael

    PS: Jaja, ich weiß. Das heißt nicht Suse, sondern Suse Linux 7.1.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen