Festplatte richtig partitionieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rolfsp, 2. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo,
    habe gerade einen neuen PC gekauft. Windows XP ist schon installiert. Wie kann ich die Festplatte neu partitionieren? Die Platte hat 60GB, hat aber nur eine Partition (Partition 1), auf welcher natürlich auch XP ist. Mit "diskpart.exe" kann ich nichts anfangen, da nur weitere Partitionen anfgefertigt werden können bis die Platte voll ausgelastet ist, und das ist ja jetzt schon der Fall. Muss ich die Platte vollständig formattieren (wenn ja, wie: bis jetzt habe ich noch keinen Neustart des Systems nur in MS-DOS Modalität entdeckt) und diese dann mit FDISK partitionieren bevor ich XP neu installiere? Oder gibts andere Lösungen? Bitte helft mir, da ich nicht so ein Profi bin, wie viele von Euch, deren Beiträge ich schon gelesen habe.
    Vielen Dank.
     
  2. Eckbert

    Eckbert Byte

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo Rolf,
    Du kannst uns ja in deinem Abendgebet aufnehmen: "Lieber Gott hoffentlich läuft Windows morgen noch" hi ....
     
  3. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo liebe Computer-Freunde Franzkat, Eckbert und Uwe XP-Fan,

    Suuuuuuuuuper-Dank für Eure Hilfe!! Ich bin soooooo glücklich. Eckberts Tipp, bestätigt von Uwe XP-Fan, hat wirklich geklappt! Ich habe in der Zwischenzeit auch selbst rausgefunden was SP 1 ist, nämlich Service Pack 1 und da dieses schon auf meiner Windows XP Home Edition integriert ist, wie das File "SPNotes.htm" auf der Installierungsdisk bestätigt (habe es mit "explorieren" gefunden), ist der Tipp von Uwe "vergiss nicht SP1 zu installieren" so beantwortet.

    Für alle Anfänger wie mich bestätige ich, dass man die Festplatte auch dann neu partitionieren kann, wenn diese nur eine Partition aufweist, welche die ganze Platte ausgelastet hat: Es geht ohne das Programm Partition Magic zu kaufen! Klar man muss dann alles wieder neu installieren, aber immerhin: es ist gratis!

    Das geht so (Schritt für Schritt wie ichs gemacht habe):

    1. Computer neu gebootet mit WindowsXP-Installationsdisk im Laufwerk.
    2. Sofort irgend eine Taste drücken, wenn man gefragt wird ob XP vom CD gestartet werden soll, oder vom schon vorhandenen OS in C:
    3. Jetzt kann man XP neu installieren.
    4. Bei der Partitionierung erscheint nur die eine, aktive, Partitionierung (C:).
    5. Obschon Windows XP warnt, diese nicht zu löschen, da ja das ganze System drauf ist, kann man sie löschen.
    6. Sofort wird angezeigt dass die ganze Platte jetzt nicht mehr partitioniert ist.
    7. Nun kann man die neuen Partitionen eingeben.
    8. Ich habs so gemacht: 12 GB für C:; 30 GB für D: und den Rest habe ich nicht partitioniert, so gesagt als Reserve (15 GB) angelegt, man weiss ja nie.
    9. Man muss sämtliche Driver (Hardware) und Programme neu installieren.
    10. Fix und fertig. Toll!

    So liebe Franz, Eckbert und Uwe. Ich weiss nicht wie ich Euch danken kann. Vielleicht werde ich Euch je einen Findling-Stein in den Hausgarten werfen... Spass beiseite, vielen herzlichen Dank.

    MfG. Rolf
     
  4. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Wieder-Hallo Uwe,
    jetzt wirds aber schwierig für mich. Was meinst Du denn mit SP1 installieren? Was ist das (entschuldige die "blöde" Frage) und wann, respektive wo installiere ich das genau?

    MfG. Rolf
     
  5. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi Rolf,

    > Wenn der Tipp von Eckbert läuft,

    er wird funktionieren... Mußt halt nur am Anfang angeben, die Partition zu löschen, dann die gewünschten neu zu erstellen. Ein Rat: Formartiere nur C gleich mit NTFS, die anderen erst mal gar nicht. Geht später unter dem Plattenmanager von XP komfortabler.

    Vergesse nicht das SP1 zu installieren.

    Gruß

    Uwe
     
  6. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Uwe,
    Dir ebenfalls besten Dank für den Tipp. Wenn der Tipp von Eckbert läuft, mache ich es so, und bleibe also unter dem XP-Dach ohne Fremdeingriffe.

    MfG. Rolf
     
  7. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Eckbert,
    danke für deinTipp. Aber kann ich denn die Partition C, die - ich wiederhole - die einzige ist und die auch System-Partition ist, einfach so ab dem Installations-CD löschen?

    Rolf
     
  8. XP Fan

    XP Fan Megabyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    1.258
    Hi Rolf,

    unter XP gibt es kein DOS mehr und Du kannst es auch nicht irgendwie reininstallieren. XP ist der Nachfolger von W2k und das wieder der vom NT. Da gibt es nur VDM (virtuelle dos maschienen) Ich rate Dir ab, Partitionen unter XP mit Hilfe von fremden Partitionieren zu verändern. Da lauern einige Fallen. Dein Rechner ist neu, mache Dir die Arbeit einer sauberen Neuinstallation. XP wird es Dir als das stabilste Windows aller Zeiten danken! Und formatiere NTFS, alles andere ist unter XP Unfug.

    Uwe
    [Diese Nachricht wurde von XP Fan am 03.02.2003 | 13:11 geändert.]
     
  9. Eckbert

    Eckbert Byte

    Registriert seit:
    26. August 2001
    Beiträge:
    96
    Hallo Rolf,
    boote Dein System von CD, lösche Partition C, lege neue Partition an ca 12 GB, formartiere NTFS und installiere Dein XP neu.
     
  10. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Danke Franz,
    leider, leider ist die C: Platte (alle 60 GB) mit NTFS partitioniert und deshalb kann ich deinen Super-Tipp nicht anwenden. Möchte Dir auch noch sagen, dass ich versucht habe das DOS 6.22 raufzuladen (mittels Floppy beim Neustart). Das geht zwar (alle Files auf Floppy vorhanden) aber dann wird nur das Laufwerk A: angezeigt. Man kann C: gar nicht formattieren und dann mit FDISK partitionieren. Ich bin wieder am Fuss der Leiter...
    Hast vielleicht noch einen anderen Super-Tipp, sonst muss ich wohl ein Bank-Darlehen beziehen um Partitionmagic zu finanzieren. Spass beiseite, Danke für deine Hilfe.

    MfG. Rolf
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn Du die Platte formatierst kannst Du natürlich mit fdisk neu partitionieren.Allerdings hast Du dann den Aufwand mit der Neuinstallation (alle Daten gehen verloren).Versuch es doch mal mit einem Freeware/Shareware-Partitionierer.Folgendes Programm ist Shareware, kann aber zunächst 30 Tage einschränkungsfrei genutzt werden :

    http://www.tecchannel.de/freeshareware/tools/system/195/

    Man partitioniert ja nicht alle Tage seine Festplatte.Allerdings gibt es einen nicht unwesentlichen Pferdefuß : NTFS-Partitionen können nicht verkleinert werden (hat was mit lizenzrechtlichen Gründen zu tun ).D.h., Du müßtest mal unter Einstellungen | System| Computerverwaltung unter Datenträgerverwaltung nachschauen, mit welchem File-System Deine Festplatte formatiert ist.Wenn dies FAT32 ist, kannst Du den oben beschriebenen preiswerten Weg gehen.

    franzkat
     
  12. Rolfsp

    Rolfsp ROM

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    7
    Guten Morgen Franz,
    bin wieder ich, Rolf. Danke für deinen Tipp, aber gehts wirklich nicht anders? Habe keinen Heller mehr für noch Partition Magic zu kaufen. Aber zu meiner Grundfrage zurück: 1. wenn die volle Kapazität der Platte partitioniert ist, kann man in XP nichts mehr machen, stimmts? 2. Kann man den Computer wirklich nicht auch nur in MS-DOS starten um zu formattieren?

    Vielen Dank für Deine preziose Antwort.

    Rolf
     
  13. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Rolf !

    Für dich würde sich empfehlen, eine Partitionierungssoftware wie z.B. Partition Magic zu kaufen, um damit dann Deine Festplatte in der für Dich wünschenswerten Weise aufzuteilen.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen