1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte Samsung SP0802N

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Spallo, 28. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spallo

    Spallo ROM

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Ein Bekannter hat folgendes Problem: :aua:
    Die neu eingebaute 80GB Samsung wird in seinem Aldi-PC nur mit ca. 35 GB erkannt.
    Im Bios ist die automatische Festplattenerkennung aktiviert. Schon dort stehen nur die 35 GB? Leider hat er schon wichtige Daten auf der Festplatte.
    Gibt es eine Möglichkeit a) die volle Kapazität zu aktivieren und b) die Daten dabei zu behalten?

    Für Tipps bin ich sehr dankbar!

    Der Händler hat versichert, das es sich auch um eine 80 GB-Platte handelt!

    Für alle Antworten im Voraus schon mal besten Dank!

    Spallo :cool:
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Vor einem Umjumpern würde ich die Platte aber mal in einen anderen Rechner
    hängen und die wichtigen Daten sichern.
     
  3. com-posti

    com-posti Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2001
    Beiträge:
    177
    Hallo Spallo,

    ich glaube du haßt die Jumper falsch gesetzt. Der neuen Samsung - Platte liegt normalerweise immer ein Bild für die Jumpereinstellung bei. Ich nehme an du haßt die Jumper Pin Setting für (32 GB Clip Pin Setting) verwendet. Nimm das Jumperbild für General Pin Setting - Master B,A - Slave ohne Jumper.

    Gruß Wolfgang
     
  4. Spallo

    Spallo ROM

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    4
    ... vielen Dank für die Antworten!

    Ich denke, wir werden es am Montag mal versuchen, wenn es schiefgeht ist das Wochenende sonst so lange ... :heul:

    Viele Grüße

    Spallo :cool:
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    @Spallo:
    Stromversorgung als Auslöser? Nein.

    Wie Whisky schon sagt: BIOS!
    Vorsicht! Immer beim Hersteller des PCs nachschauen! In dem Fall wohl Medion. Es gibt veränderte Boards die aber unter gleicher Bezeichung vom Board-Hersteller in den Handel kommen. Und da paßt dann das BIOS vom PC-Hersteller ebensowenig wie umgekehrt das BIOS vom Boardhersteller beim Medion-PC paßt.

    Halte Dich beim Flashen peinlich genau an die Vorgaben. Ich empfehle zusätzlich, zunächst nur das vorhandene BIOS zu sichern, nach Möglichkeit auf eine DOS-Diskette (ist ja leider nicht mehr bei allen PCs benutzbar). Und wenn die Sicherung funktioniert hat, kann man es auch mal mit dem Update probieren.

    Nachtrag:
    Daten sichern auf CD o.ä. und anschließend, falls Daten weg sein sollten, wieder draufdudeln. Ohne Datensicherung sollte man solche Aktionen ohnehin nicht angehen.

    MfG Raberti
     
  6. Spallo

    Spallo ROM

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    4
    Der Aldi-PC ist wohl relativ neu, ich glaube 2,6 GHz, Windows XP Home, ...

    Ich weiß nicht genau wie groß die erste Festplatte ist, aber bestimmt größer als 32 GB. Kann es evtl. auch an der Stromversorgung liegen?

    Spallo :cool:
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Es gibt alte BIOS Versionen die nur max. 32 GB große Festplatten unterstützten --> BIOS Update wenn möglich


    Man kann einige Platten per Jumper in der Kapazität beschränken - vielleicht ist die Platte falsch gejumpert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen