1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte schaltet sich nach ca. 30min

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Fabian M., 6. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fabian M.

    Fabian M. Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    8
    Meine Festplatte schaltet sich nach ca.30min ab. Wo dran könnte das liegen?
    Die Festplatte ist primery master; Das DVD-LW primery slave; Der Brenner secondary Master. Oder sollte ich sie anders schalten
    Schon mal danke im voraus für die Hilfe
     
  2. Fabian M.

    Fabian M. Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    8
    Ich hab meinen PC zu Händlen gebracht und der meinte die Festplatte hätte einen defekt. Ist aber nicht so schlimm, weil die erst 6 Wochen alt war, muss also nichts bezahlen. Momentan testet der Händler ihn noch aber heute bekomme ich ihn zurück.

    Danke für die viele Hilfe an alle
     
  3. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Sorry war mir nicht aufgefallen.

    Viel Glück!!!
     
  4. Tyro

    Tyro ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    3
    Ist diese Festplatte vielleicht von Siemens? Dieses Problem hatte ich auch, da war was mit der Elektronik nicht in Ordnung. Der Händler hat gesagt daß von dieser Modelreihe keine einzige länger als zwei Monate gehalten hat.
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    ****Autor: Fabian M. (Fabian Mevenkamp)
    11.11.2002 | 12:45 Antworten
    Die Festplatte wird jetzt garnicht mehr gefunden. Ich bring die jetzt erstmal zum Händler soll der sich damit rumschlagen.

    Danke für die Hilfe ****

    @Peter: Alle Postings lesen zahlt sich aus, oder worauf wartest Du?
     
  6. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Wichtigste Frage: Wie lange hast du die Platte schon und ist noch Garantie drauf ?

    Probier mal den Computer ohne Auslastung , bei offenem Gehäuse laufen zu lassen, bin interresiert ob sich Platte auch dann abschaltet, die vergangene Zeit wär auch interessant.

    Erwartungsvoll

    Peter K
     
  7. Fabian M.

    Fabian M. Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    8
    Die Festplatte wird jetzt garnicht mehr gefunden. Ich bring die jetzt erstmal zum Händler soll der sich damit rumschlagen.

    Danke für die Hilfe
     
  8. Fabian M.

    Fabian M. Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    8
    zu1)Die Festplatte ist frei im Gehäuse eingebaut.
    zu2)3 Tage nach dem ich die Master-Slave-Reihenfolge umgestellt habe(von HDD-pri.-master; Brenner pri.-slave; DVD-LW sec.-slave auf HDD-pri.-master; DVD-LW pri.-slave; Brenner sec.-master)
    ich habe es zwar nachher wieder zurück gesteckt aber der Fehler bestand weiterhin.
    zu3)Seagate U Series 6 ST380020A

    [Diese Nachricht wurde von Fabian M. am 11.11.2002 | 12:44 geändert.]
     
  9. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    1) Es wäre noch interessant zu wissen ob die Festplatte frei im Gehäuse eingebaut wurde oder direkt unter dem Brenner/DVD-LW.
    2) seid wann schaltet sich die Platte nach 30min ab (Veränderungen am System/Hardware) ?
    3) Was für eine Platte hast du (Hersteller, Modellbezeichnung) ?

    MfG

    Peter K
     
  10. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    s wohl was mit Temp. zu tun. Retten kannst Du sie dann wahrscheinlich eh\'nicht mehr - hoffentlich hast Du noch Garantie.
    So, und mit ner neuen Platte kannst Du das auch gleich probieren.
    Nur: BITTE VORHER abklären, ob das Ding (wie z.B. neuere IBM) Kühlung benötigt!!
    Meld dich wieder, interessiert mich...
    Viel Glück!
    Ciao
    Cybermat
     
  11. Fabian M.

    Fabian M. Byte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    8
    Also daran lags nicht.(Regler war auf nie) Habe BIOS 1.21.11. Glaube aber es liegt daran das die Platte zu heiß wir. Das Problem hat sich nämlich verschlimmert auf ca. 10min. Und dann konnt nicht mehr gebootet werden.
     
  12. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Martin sagts ja schon! Schau mal in "Eigenschaften von Anzeige -> Bildschirmschoner -> Energiesparfunktionen des Bildschirms -> Festplatten ausschalten" und stell den Regler auf "nie". Dann sollte es gut sein. Ansonsten mal im BIOS gucken. Was für\'n BIOS hast Du?

    Ciao
    Cybermat
     
  13. Irgendwelche Stromsparmaßnahmen in der Systemsteuerung eingestellt??
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen