1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte singt..

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von AMD_XP, 2. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AMD_XP

    AMD_XP Guest

    Hatte von nem Kumpel kürzlich ne 40GB IBM Deskstar geschenkt bekommen. Er sagte sie sei defekt. Ich baute sie ein und die musste nur neu Formatiert werden. Hab es bei einer Partition zweck Videobearbeitung gelassen. Vor kurze fing sie an manchmal quietschende Geräusche abzugeben, die bis heute schlimmer wurden! Ich habe genau 14,1GB drauf und wenn ich mehr drauf kopiere,installiere hängt sich der PC auf, HD Lampe bleibt an. (Bis 14,1GB läuft sie problemlos)
    Ein Neustart gemacht und die HD wurde im Bios net mehr erkannt. Also Pc aus, 3minuten gewartet und wieder an, siehe da, sie war wieder aufgetaucht!
    Hatte mein XP2600 mal 2wochen auf 2000Mhz laufen lassen, wo ich eigentlich nix halte von Overclocking. Und habe per FSB übertaktet im BIOS, was wohl das ganze System übertaktet hatte(wusst darüber aber bescheid, das ich damit das ganze sys übertakten könnte und das schlecht ist)! Aber Abstürze,BLuescreens etc. gabs durch OC nicht!
    Der PC läuft aber nachdem ich ihn zurückgetaktet hatte wieder schneller.

    Muß aber net unbedingt am OC liegen :confused:
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    na dann wird die platte eben bei 14,1gb einen fehler haben. was sagt den smart?
     
  3. AMD_XP

    AMD_XP Guest

    was ist mit Smart?? was soll das sein?
     
  4. AMD_XP

    AMD_XP Guest

    hat ich auch gemacht aber die funktionier nach dem Tipp trotzdem nicht richtig! :totlach:
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Da hat er wohl dann recht gehabt :D
     
  7. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    @ AMD_XP

    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem mit einer IBM-HDD.
    Auch wenn es schwerfällt zu akzeptieren: Die Platte ist defekt.
    Prüf mal online bei Hitachi-IBM, ob du sie noch auf Garantie getauscht kriegst (ich hatte Glück, bei mir wurde sie getauscht)

    Gruß
    Kurt
     
  8. RaSpe

    RaSpe Byte

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    43
    Hi,
    lade dir aber vor deinem Tauschantrag erstmal das Festplattenprüfungsprogramm von IBM herrunter und lass es durchlaufen. Ist sowieso Vorraussetzung bevor du überhaupt einen Tauschantrag stellen kannst. Die wollen nämlich wissen was der Test aussagt. Das Tool gibts kostenlos bei IBM-Hitachi und kann dir schon mal sagen ob was defekt ist. Hier kannst du dir auch Töne zum anhören herrunterladen, wie sich ein Crash anhört.

    Tschau
    RaSpe :jump:
     
  9. MastaKilla34

    MastaKilla34 Kbyte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2003
    Beiträge:
    356
    Kann man natürlich machen.
    Allerdings mit viel Pech fällt der Test negativ aus, sprich keine Fehler gefunden, was besonders nach dem Formatieren geschehen kann, wonach die Platte scheinbar noch in Ordnung ist. Bis das Piepen wieder anfängt.
    Bei mir war es jedenfalls genauso und Hitachi-IBM hat die Platte trotzdem getauscht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen