1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte / Software Fehler ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Xaero3k, 4. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hihi,
    Ich habe einen Kumpel, der hat sich vor ein paar Monaten einen Fertig PC bei famila gekauft (lol *g*). Jetzt hat er ein Problem, Windows XP Home ist nicht mehr hochgefahren und es kam ein Blue screen mit der üblichen Fehlermeldung... Nun wollte ich bei ihm Windows neu installieren, habe es erstmal mir der beigelegten recovery CD versucht, doch es hat nicht geklappt, erst kam ne Meldung das die Festplatte defekt wäre, dann habe ich weiter rumprobiert bis die Installation dann mal gestartet ist. bei 45% der Geräte Installation ist aber schluss gewesen, dann ging nichts mehr weiter. Anschließend habe ich die Partitionen gelöscht und neu erstellt, Formatieren hat auch erst nicht geklappt, dann hat er es doch gemacht als ich "NTFS schnell Formatierung" ausgewählt habe. Als es dann immernoch nicht mit der recovery cd klappte, habe ich meine eigene Windows XP Professional SP1 CD genommen und wollte es installieren, doch auch das scheiterte. Windows 98SE hab ich auch probiert, auch nix :(
    Wenn man den PC jetzt anschaltet, steht beim Bootvorgang nur noch folgendes:
    NTLDR fehlt
    drücken Sie Strg+Alt+entf. zum neustarten...

    Ich habe keine Ahnung was man da noch machen kann, weiß einer einen Rat oder sollte er den Rechner in die Reparatur geben? Ich hatte auch mal ein Ähnliches Problem und dann wurden mir 70DM trotz Garantie berechnet :(

    Ich hoffe Ihr habt einen Tip,

    MFG Xaero3k

    PS:
    Es ist ein Athlon XP 2000+
    80 GB Pladde
    256MB RAM
    Kyro Grafik...
    [Diese Nachricht wurde von Xaero3k am 04.11.2002 | 19:17 geändert.]
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi panzerh,
    die 8MB-Partiton wird auch, wie ich schon geschrieben habe bei FAT32-Partitonen anglegt, wenn keine primäre Partiton vorhanden ist....ansosnsten Dir zustimme... :-)
    Gruß
    Wolfgang
     
  3. panzerh

    panzerh Byte

    Registriert seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    48
    Die 8 MB legt das NTFS-System an. Also du solltest erstmal herausfinden, welche HDD eingebaut ist. Wenns ne IBM ist, lade dir den Diskmanager von selbiger Firma herunter. Enthält auch das DFT (DriveFitnessTool). Mit dem Programm kannst du dann auch partitionieren und formatieren. Seagate und Maxtor bieten auch eigene Utilities an. Bei Maxtor ist es z.B. Maxblast II.

    MfG
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi,
    Lowlevel bin ich mir nicht ganz sicher, ob es auch mit Nicht-IBM geht...ichglaube nicht, aber gibt solche Tools von jedem Plattenhersteller...oder bei http://www.ontrack.de . Was die 8MB-Partiton betrifft, die wird immer dann angelegt, wenn man NUR eine "erweiterte Partiton" mit fdisk anlegt (da stehen die Partitionsangaben der Platte drin). Also mit fdisk erst eine "primäre Partition" anlegen (z.B. 10 GB) und den Rest als "Erweiterte", diese kann dann in mehrere "logische" Laufwerke aufgeteilt werden.
    Gruß
    Wolfgang
     
  5. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hi, Danke für die Hilfe ich werds probieren.
    Angenommen es ist keine IBM Platte, kann ich dann auch low level format machen?

    Ach ja, Bei der Festplatte wird komischerweise immer eine Partition mit 8 MB angelegt, was da drauf ist weiß ich nicht. Die kann man auch nicht löschen, die kommt immer wieder, was isn das ?

    MFG Xaero3k
     
  6. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hi Xaero,
    wenn ich mich recht erinnere bewirkt der Parameter /u, daß beim Formatieren keine Wiederherstellungsdaten auf der Partitionabgelegt werden, also der Befehl "unformat" keine Wirkung mehr hat....endgültiges und absolutes Formatieren also, denke ich. Das LowLevel-Format kannst Du mit dem DriveFitness-Test von IBM durchführen, die Option in dem Programm heißt "Erase Disk".
    Gruß
    Wolfgang
     
  7. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Hi X-RAY01,
    erstmal ein paar fragen, was bewirkt der parameter "/u"?
    Und dann das mit dem LowLevel, das wurde bei meiner Festplatte damals bei Media Markt gemacht, ich würde es auch wohl bei meinem Kumpel probieren, aber ich weiß nicht genau wie das geht und was man dazu benötigt, kannste mir das sagen?

    Ich weiß leider nicht genau von welchem Hersteller die Platte ist, ist eine 80 GByte HDD, ich schätze mal IBM, weil die zu dem Zeitpunkt sehr günstig ware, ich werd mich mal erkundigen was es für eine ist und checke dann mal mit diesem Testtool.

    MFG Xaero3k
     
  8. X-RAY01

    X-RAY01 Kbyte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    196
    Hi,
    hast du mal versucht mit einer Startdiskette von win 98 den Computer zu starten, mit Fdisk alte Partion löchen und neue erstellen. Dann mit Option "U" (format c: /u) die Festplatte neu formatieren. Alternative wäre noch ein low level format.

    mfg mani
     
  9. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    und vor allem so hilfreiche wie der vorher ;-)
    was fürne pladde ises denn?sonst mal beim hersteller ein testtool runterziehn und drüberjagen (bei ibm heisst das tool :drive fitness test.funktioniert auch für andere pladden,jedoch gibts dann keinen fehlercode raus).
    viel mehr fällt mir momentan auch nicht ein.aber dann bist du wenigstens sicher obs an der pladde liegt oder nicht.

    gruss spliffdoc
     
  10. Xaero3k

    Xaero3k Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    446
    Danke das ich soviele Ratschläge bekomme :/
     
  11. Renere

    Renere Byte

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    42
    Übliche Makke hab davon beiWin2000 gehört
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen