1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte startet nicht .......

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Wölfchen, 30. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wölfchen

    Wölfchen ROM

    Hallo zusammen,

    habe grosses problem mit meiner Platte.......


    Platte läuft an, Steppermotor läuft, aber platte wird nicht erkannt.

    Der Steppermotor bleibt auch nicht stehen, sonder klakkert hin und her , als wenn sie etwas nicht findet.


    Wer kann helfen ???????????



    Dirk
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    @Wölfchen:
    Du solltest schon die ganze Geschichte erzählen:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=111042
    und es bei EINEM Posting belassen.
    Imho wurde die Platte nach dem Platinentausch nicht korrekt angesprochen und hat jetzt ein Prob mit der richtigen Kopfjustage -> Entsorgen...

    Grüße
    Gerd
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Hatte so einen Effekt mal an einem Rechner, da war unter XP die NTUSER.DAT Datei defekt.
    Nach x versuchen startete der Rechner manchmal.
    Von CD-Booten und testen ob dann normale Zugriff auf die Platte möglich ist.

    mfg
    mschue
     
  4. Wölfchen

    Wölfchen ROM

    Hallo DJBlue,

    mein Netzteil ist stark genug , hat 420 Watt......

    Platte wird absolut nicht erkannt, lief gestern mal kurz , wurde auch erkannt, aber jetzt klakkert sie nur noch.

    Weiss echt nicht weiter ......

    Noch ne idee ??


    Dirk
     
  5. DJBlue

    DJBlue ROM

    Ist Dein Netzteil stark genug ? Ähnliches Problem hatte ich mit 6 Platten im RAID-Verbund - Netzteil gab beim Booten "halb" den Geist auf - die Plattenköpfe "knackten" -> 420W Netzteil -> ok.

    Platte nicht erkannt - Im BIOS schon, oder erst beim Betriebssystem ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen