1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte stellt sich ständig ab

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von it-praktikant, 3. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    ich habe hier einen Rechner bekommen, bei dem schaltet sich in unregelmäßigen Abständen die Festplatte ab.

    Der Rechner ist dann natürlich kaum noch benutzbar und friet ein.

    Nun würde ich gerne nachfragen, was die Ursachen für sowas sein könnten, wenn die Festplatte nicht total defekt ist. Könnte ja sein, dass es einfach nur eine falsche BIOS Einstellung ist.
    Ach ja, auf dem Ding läuft ein Linux, also kommt bitte nicht mit "einen Blick in die Systemsteuerung", bitte :D

    Es handelt sich dabei um eine WD100AB mit 10 GB in einem Compaq Deskpro.

    Also was passiert.
    Ohne Vorwarnung, ob während der Arbeit oder einfach nur so rumstehend, hört man es klacken und wie sich die Festplatte hoch und runterfährt. Die HDD-Diode blinkt hektisch auf. Das Bild und die Maus bleiben eingefroren. Dann ist Stille und das Ding bleibt einfach stehen, man kann den PC erst wieder in Betrieb nehmen, wenn man ihn ausstellt und wieder einschaltet.

    Wäre äußerst dankbar. Danke.

    Ciao it.
     
  2. Gerd-B

    Gerd-B Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    85
    Die Fage, ob Laufwerke (jeder Art) ihren Geist aufgeben, mußte uns eigentlich noch nie interessieren.
    Einzig und allein die Frage wann?. :mad:

    So ist das leider
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Nö! Ist im A.... !
     
  4. High_P

    High_P ROM

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    4
    bei mir passiert das auch ...sie schalted sich jede stunde aus...das ganze passiert erst seit etwa 3 tagen !!!
    ist n scheiss vireus bestimmt !!!!
     
  5. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hallo!

    Aus aktuellem Anlass hol ich den Thread mal wieder nach oben..

    Also die Festplatte schaltet sich weiterhin nach ca. einer Stunde ab und die LED leuchtet permanent. Seit neuestem passiert es (2mal seit gestern), dass XP dann beim neubooten ein Prob bekommt und ein Bluescreen mit "unmountable_boot_volume" erscheint.
    Lass ich dann den "Quick Test" von Hitachi laufen, findet er auch defekte Sektoren. Nach Reparatur derselben und anschließenden Neustart führt XP Scandisk durch und nach einem weiteren Neustart geht erstmal wieder alles.

    Gibt es noch Hoffnung für die Platte oder sollte ich sie gleich wegschmeißen? Garantie ist, wie sollte es anders sein, seit Juli abgelaufen.. :aua:

    Gruß Martin
     
  6. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    sehr merkwürdig..
    seit gestern zeigt meine IBM genau dieselben Symptome :(

    @it: Ist es bei Dir auch so, dass bei einem Reset die FP nicht erkannt wird und nur ein aus- und wieder einschalten hilft?

    is das ein neuer scheiß Virus, den mein System nicht findet?
    :aua:

    Martin
     
  7. pilotw

    pilotw Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    216
  8. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Also am Power Management liegt es nicht, das ist deaktiviert und die Symptome tauchen immernoch auf.

    Ciao it.
     
  9. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    ... kann ich verstehen. :p

    Nunja, also das BIOS von Compaq sieht schon sehr merkwürdig aus. Alles sehr ungeordnet bzw. dort, wo ich es nicht erwarte.

    Sonst noch irgendjemand mit einer Idee?
    Wie spielen jetzt 'der Preis ist heiß' und wer am nächsten dran ist, kriegt nen Schlag ans Knie :D

    Ciao it.
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Im Linux-PC?
    Ooops..

    BIOS-Einstellung ist möglich. Schau doch einfach mal nach! Sollte bei den Energy-Save-Einstellungen bzw. Power-Management zu finden sein.

    Ansonsten kenn ich derartige Extravaganzen von meinen Linux-Installationen leider nicht, und da werd ich auch jetzt nicht fummeln.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen