Festplatte überspielen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von GWolf1, 3. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GWolf1

    GWolf1 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen. Ich bin Neu hier in diesem Forum, da ich bis jetzt noch keine Unlösbaren Probleme mit meinem PC hatte.

    Bis auf jetzt...........

    Bei meinem PC habe ich eine 4 GB Platte als Bootplatte eingebaut. Die ist jetzt schon ziemlich Voll. Habe nur noch 500 MB Frei. Jetzt habe ich folgendes Vor :

    Ich wollte meine ganzen Daten mit Win 2000 auf eine 50 GB Platten überspielen ohne mein Betriebssystem NEU zu Installieren.
    Habe schon meine Platte durch Sucht ob ich Irgendein Programm auf eine andere Festplatte überspielen kann. Da ich auf dieser Festplatte nur das Win 2000 mit ALLEN Serviceupdates ; T-online Software und die Treiber installiert habe, ist es Problem auf der Platte platz zu machen.

    Daten zu meinem PC :

    AMD 2600
    1064 Ram
    Asus Board
    Netzwerkkarte
    TV Karte
    4 GB FP (Beriebssystem)
    20 GB FP (Programme)
    50 GB FP (Spiele)
    DVD Brenner
    DVD Laufwerk
    Soundkarte

    Im Voraus schon mal Vielen Dank für Eure Hilfe
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Was du brauchst ist ein Imageprogrammdas Partitionen und ganze Festplatten spiegeln kann ,wie zum Bsp. Ghost von Symantec .Anders geht´s nicht weil das BS bestimmte Dateien an den richtigen Stellen auf der Festplatte erwartet .Aber warum so viele Festplatten eine Platte mit 120GB und 3-4 Partitionen macht sich doch besser . Und spart Energie .
     
  3. GWolf1

    GWolf1 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    8
    Gibt so eine Software auch als Freeware ?????

    Warum soviel FP !!!! Ganz einfach. Hatte eine 160 GB FP bei mir eingebaut und auf 3 Partitionen gemacht. Als D / E / F . Nach einer Weile ist mir FP kaputt gegangen. Ist nicht mehr angelaufen. Warum weiß ich nicht. Da waren alle Daten von mir weg. Ich hatte so einen Hals. Damit mir das nicht nochmal passiert, habe ich mehrere FP eingebaut. Habe auch ein Großes Netzteil mit eingebaut.

    Also geht das Leider nicht so einfach. Habe gedacht, wenn ich die Daten auf eine andere FP draufspiele,könnte es mir nur passieren, das ich die Win CD einlegen muß und eine Wiederherstellung machen muß. Dann wäre das Problem beseitigt.

    Was für ein Partitionsprogramm gibt es als Freeware und macht keine Probleme ????

    Danke im Voraus
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Den einzigen Partionierer als Freeware den ich kenne ist der von Ranish . Bei den Imageprogrammen kenne ich leider keinen der mit grossen Partitionen umgehen könnte ,der Freeware ist .Aber noch mal zu den Festplatten ,nimm doch ne grosse Für den PC und eine deiner kleineren als externe zur Datensicherung und die Startpartition auf DVD sichern zur schnellen wiederherstellung mit einem Imageprogramm .
     
  5. GWolf1

    GWolf1 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    8
    Das habe ich mir auch schon Überlegt. War Irgendwie gedanken übertragung.

    Habe mir das Ghost von Symantec mal angesehen (auf der Webseite von Symantec).
    Kostet zwar ca. 70 € ,aber wenn ich damit meine Datensicherung ohne Probleme machen kann, ist es sein Geld wert.
    Habe auch schon mal geGoogled und nix Besseres gefunden. Als Freeware.

    Werde mir zu 99 % das Ghost holen.

    Danke Dir für den Tip, hast mir Sehr Sehr Geholfen

    Viele Grüße
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn du kein Geld für ein Image-Programm ausgeben willst, dann bietet sich PartImage auf der Knoppix-CD an.
     
  7. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    @all
    In die Runde gefragt. Ich hatte schon öfter Probleme (DI2002) wenn ich versucht habe von einer kleineren HDD (z.B. 8GB) das BS auf eine größere (z.B. 40,60 oder 80GB) zu clonen. Die anzahl der Partitionen hat sich nicht geändert!
    Trotzdem konnte z.B. W2K (dürfte bei WinXP das gleiche sein) nicht mehr starten.
    Wenn sich Plattengrößen sich nicht großartig unterschieden, kein Problem. Könnte das am physikalischen Plattenaufbau, Controller, anzahl Köpfe/Spuren oder ähnliches liegen?
     
  8. GWolf1

    GWolf1 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    8
    Habe eben von einem Arbeitskollegen erfahren, das sich die Partition dann von der 50 GB sich in eine 4 GB ändern würde. Stimmt das ??????

    Dann hätte ich ja das selbe Problem wieder ........ Das wäre nicht so schön !!!!!!

    Wollte eigendlich die Platte als 50 GB weiterverwenden.
     
  9. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Also bei Ghost kann mann die Grösse vorher anpassen an seine Bedürfnisse .
     
  10. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Vom unterteilen der Festplatte rate ich dir in diesem Fall ab, da Du ja ein bereits laufendes W2K hast.
    Vorausgesetzt das Filesystem ist NTFS ist eine vergrößerung der Partition (z.B. mit PartitionMagic) auf die max. HDD-Größe sofort nach dem clonen kein Problem.
    Allerdings wie in meinem vorherigen Posting erwähnt hatte ich persönlich schon Probleme wenn sich die HDD-Größen zu sehr geändert haben. Aber versuch wäre es wohl wert.
     
  11. GWolf1

    GWolf1 Byte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    8
    Nein wollte die FP nicht mehr aufteilen, wollte Sie als 50 GB Laufen lassen.
    Die FB ist ja schon eingebaut und läuft mit Fat32.

    Also wenn das so einfach mit Ghost geht, die Grösse einzustellen,werde ich es mir jetzt holen.

    Da bin ich mal gespannt ob es so funkt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen