1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte unformatiert nach xp-reboot

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mspacman, 7. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mspacman

    mspacman ROM

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    hallo, bin neu hier und hab auch gleich ein übles problem :heul:

    nachdem ich heute mittag meinen rechner mit xp-professional nach 3 tagen wiedermal neu gebootet hatte, war meine d: festplatte (seagate 160gb, war 'nur' datenablage) plötzlich unformatiert.
    hab dann 1-2 mal rebooted um zu sehen ob windows einfach rumzickt, dem war aber nicht so. windows zeigt jetzt nur noch 'Lokaler Datenträger (D: )' anstatt dem ursprünglichen namen, und unter eigenschaften steht 'Dateisystem: Raw' anstatt ntfs.
    nach etwas rumgegoogle hab ich fälle mit ähnlichen problemen wie bei mir gefunden. zum einen der tip mit knoppix und dort die daten auslesen. hab ich versucht, knoppix kann allerdings mit der hd nix anfangen wegen unbekannten dateisystem. ein anderer tip war, mit partition magic 8 die partition auf fat32 umzuwandeln. das programm könnte ich mir zur not besorgen, nur hab ich etwas angst davor, dass durch das umwandeln irreperable fehler entstehen und meine daten am ende doch futsch sind. hier im forum in einem anderen thread wurde easy recovery genannt, hab das programm zwar nicht aber wenns was taugt...
    vielleicht hat jemand ja schonmal was ähnliches durchgemacht und weiß ne sichere lösung, wäre extrem dankbar für alle tips :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen