1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte verschunden!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Chris k, 10. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chris k

    Chris k ROM

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    6
    Habe vesucht eine von 10 Partitionen meiner zweiten Festplatte (primary slave) mit Hilfe der Datenträgerverwaltung in Win XP zu formatieren. Plötzlich tauchte eine Fehlermeldung auf, irgendwas mit E/A was zur Folge hatte das die Platte nun komplett ausradiert ist, sowohl in Windows als sogar auch in BIOS! Kann sie dort nichtmal manuell anwählen, geschweige denn automatisch detecten lassen.

    Die Daten darauf sind mir jetzt eigentlich egal die habe ich schon abgeschrieben, mir gehts jetzt darum die Platte zu retten? Besteht da Hoffnung?

    - help -
     
  2. Wackelpudding

    Wackelpudding Kbyte

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    159
    Hi,

    also, ein E/A-Fehler (Eingabe/Ausgabe-Fehler) ist da schon recht gravierend ... klingt so, als sei die Spur 0 der Pladde hinüber; und wenn das der Fall ist, geht nix mehr. Früher konnte man die Platten noch LowLevel-formatieren, aber diese Option bieten moderne BIOS-Versionen nicht mehr an.

    Stutzig macht mich, daß die Platte im BIOS gar nicht mehr angezeigt wird, denn trotz defekter Spur 0 muß die Platte angezeigt werden, denn das BIOS liest die Plattendaten ja direkt vom EIDE-Controller (der ja auf Plattenplatine sitzt) aus. Und das passiert, ohne die Platte jetzt physikalisch anzusprechen. Es kann also auch sein, daß die Elektronik Schaden genommen hat.

    Have Fun!
    Wackelpudding
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.970
    Hi!
    Wenn die Platte nicht mal im Bios gefunden wird, wirds wohl wenig Hoffnung geben.
    Du kannst ja mal versuchen, sie als einzelne Platte als Master detektieren zu lassen oder die Plattendaten per Hand ins Bios eintragen, falls die irgendwo auf dem Typenschild der Platte aufgedruckt sind (oder meinstest Du das mit manuell anwählen?).
    Oder Du testest sie mal in einem anderen Rechner bei irgendjemanden, der gern seinen Rechner aufschraubt.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen