Festplatte voll????

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Mautzer, 15. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mautzer

    Mautzer Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Hi Leute,

    ich habe scheinbar doch noch ein kleines Problem mit meinem frisch installierten Suse 9.2.

    Also ich heb zwei Festplatte ( gleicher Typ, jeweils 120GB) in meinem Rechner eingebaut.
    Habne Suse 9.2 installiert und dann bei der Installation die Partitionen wie folgt angelegt.

    Gerät Größe Typ Mountp
    /dev/hda 111.8 GB SP1203N
    /dev/hda1 1011 MB Linux Swap Swap
    /dev/hda2 5 GB Linux native /
    /dev/hda3 105,8 GB Linux RAID
    /dev/hdb 111,8 GB SP1203N
    /dev/hdb1 105,8 GB Linux RAID
    /dev/mdo 105,8 GB MD RAID home


    Ich wollte folgendes erreichen:

    1 Partition Swap
    2 Partition System
    3 Partition Daten als Raid 1 mit der zweiten Platte.

    Es scheint auch alles so geklappt zu haben aber wenn ich nun unter Yast--> Software installieren oder löschen gehe bekomme ich die Warnung das meine 5 GB platte voll sei.

    Oh man 5 GB für eine einfaches Betriebssystem erscheint mir etwas viel.

    Habe ich vielleicht einen anderen Fehler begangen
    :confused:



    Hilfeeeeeeeeeeee.........oder ist das normal


    Mautzer
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Mautzer,

    der Platzbedarf hängt natürlich davon ab, was Du alles installiert hast.:D

    df (diskfree) verrät Dir, wo noch wieviel Platz ist, kdf zeigt es optisch etwas hübscher an.

    Ich selbst finde filelight auch recht nützlich, weil es einem den Platzbedarf einzelner Ordner anzeigt.

    MfG
    Rattiberta

    Nachtrag:
    Ein Bildchen zu filelight:
    http://www.linuxlog.de/print/groessevondateienanzeigenmittelsfilelight&vc=yes
     
  3. Mautzer

    Mautzer Byte

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    80
    Hallo,

    ich habe eigentlich garnicht in die Softwareinstallation eingegriffen.

    Soll heißen alles was Suse empfohlen hat wurde installiert.

    Das können doch unmöglich 5 GB sein oder?


    Mautzer
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    5 GB erscheinen mir auch ein wenig groß.:confused:

    Allerdings kann ich Dir da auch wenig zu sagen, da ich selbst immer sehr stark in die Softwareauswahl eingreife. Mein System (SuSE 9.1) ist alles in allem etwa 2 GB groß.

    MfG
    Rattiberta
     
  5. pedrog

    pedrog Guest

    Hallo @Mautzer,

    ich kann Dir auch nicht weiterhelfen - nur so viel: Ich habe ebenfalls Suse 9.2 installiert, ohne selbst einzugreifen:

    Linux native: 1,933 GB
    Swap 128 MB

    Ich habe eben nochmal nachgesehen:

    1. Michael Kofler sagt: Eine vernünftige Größe für die Installation und den Betrieb einer gängigen Distribution liegt zwischen 3 und 5 GB.

    2. Linux- Handbuch Suse 9.2 sagt: Empfehlenswert sind 4 GB.


    Mehr weiß ich auch nicht.


    Pedrog
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen