1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte von Virus schreibgeschüzt !

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Sebastian K., 6. Oktober 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sebastian K.

    Sebastian K. ROM

    Registriert seit:
    6. Oktober 2000
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    erstmal macht mein Computer beim hochfahren komische Geräusche, dann ist die zweite Partition angeblich nicht richtig konfiguriert ! Nach erneutem formatieren und partitionieren ist es immer noch nich heil, die Festplatte ist schreibgeschützt ! Da ich in letzter Zeit starke Probleme mit Viren hatte, vermute ich wieder einen, der von NAV 2000 aber nicht gefunden wird. Beim scanen erscheint im Temp Verzeichnis eine Datei, die nicht zu erfassen ist, weil sie ständig ihren Namen wechselt. Er ist nicht zu finden. Kann der Virus sich im Arbeitsspeicher versteckt haben ? Ich habe sogar meinen Bootsektor neu schreiben lassen, hat aber alles nichts genützt. Ach ja, das Geräusch ist kein piepen, sondern ich klacken, vier mal hinter einander. Eine Hotline sagte, es sei ein Hardware Problem, ich finde dies aber unwahrscheinlich.
    Ich freue mich über jede Hilfe !

    Sebastian Koch
     
  2. EloWa

    EloWa Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    128
    Hallo

    Als erstes würde ich mal über die Homepage des Herstellers der HDD ein dem entsprechendes Tool herunterladen.
    IBM, WD und Quantum bieten solche HDD-Recouvery Tools bei sich an.

    Wenn alles nicht mehr geht gibt es ein anderes nützliches Tool Namens "S0Kill", damit kannste dann den Boot-Sektor der HDD killen und alles Neu machen.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    sofort Daten sichern, das Klackgeräusch ist ein eindeutiger Hinweis auf eine physikalischen Defekt an der Mechanik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen