1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wid vom Bios nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mstoffel1, 29. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mstoffel1

    Mstoffel1 ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe mir heute eine 80 GB Festplatte (IC35L080AV-AVV) gekauft.
    Nach dem Einbau wollte ich sie durch mein Bios (Award) erkennen lassen.
    Leider stürzt der Rechner dabei ab.
    Mein Board ist ein Elitegroup P6BAT-A+.
    hat jemand eine Idee was ich falsch mache?
     
  2. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Hallo. Würde mir an deiner Stelle einen IDE Controller von Promis kaufen, dann haste keine Probleme. Lass es mit dem Disk-Manager kenne einige Freunde die hatten damit rießige Probleme. mfg
     
  3. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Nach dem Umjumpern wird dem BIOS nur vorgemacht, das es sich jetzt um eine 32-GB-Platte handelt.
    Danach mußt du die Diskmanagersoftware installieren. Mittels Diskmanager kannst du dann auf die Gesamtkapazität deiner Festplatte zugreifen. Achte auch darauf ob es Einschränkungen bei der Diskmanagersoftware gibt; bei einigen gibt es den Hinweis das sie nicht mit WIN 2000 oder XP laufen oder Probleme auftauchen könnten.

    Ein BIOS-Update, das auch große Festplatten erlaubt, scheint nicht mehr möglich weil dein Motherboard schon zu alt ist und keine neuen Updates mehr entwickelt werden.

    Eine andere Alternative wäre ein separater PCI-IDE-Controller mit eigenem BIOS, was auch den Vorteil hätte, das der höhere Dtaenübertragunsraten unterstützt als dein Motherboard. Deine Festplatte unterstützt U-DMA 100, dein Motherboard "nur" U-DMA 66. Was aber eigentlich für deine Festplatte auch noch völlig ausreicht, weil höhere Datenraten als bei U-DMA 66 bis jetzt kaum erreicht werden und wenn dann meist nur aus dem Cache der Festplatte.

    Mfg Manni
     
  4. Mstoffel1

    Mstoffel1 ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo
    habe an der festplatte umgejumpert klappt jetzt
    aber natürlich nur 32 GB
    Wie kann ich jetzt den rest nutzen.
    Die Platte wird auch nur im Pio Mode erkannt
    Vielleicht doch einen neuen Controller wegen geschwindigkeit und so...
    oder bringt das nicht viel ???
    Wrscheinlich ist dann doch mal ein neuer Rechner angesagt
     
  5. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    Falls ein BIOS-update nichts bringt mußt Du einen Jumper an der Platte umsetzen und einen Diskmanager installieren.
    Jumpereinstellung: http://www.storage.ibm.com/hdd/support/d120gxp/d120gxpjum.htm
    Diskmanager:
    http://www.storage.ibm.com/hdd/support/download.htm#Installation

    Gruß
    Bert
     
  6. Mstoffel1

    Mstoffel1 ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    aber über eine diskmanager software kann ich mit der festplatte nicht booten oder ?
    kann man vielleciht das bios updaten ?
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Wahrscheinlich kann dein BIOS nicht mit so großen Festplatten umgehen. Nach dem Datum des letzten veröffentlichten BIOS vom 23.06.2000 (je nach Version) ist das Motherboard ja auch nicht das neueste:
    http://62.72.14.28/download/download.htm

    Darüber wie man eine so große Festplatte ohne aktuelles BIOS zum Laufen bringt, wurde hier im Forum ja schon öfter was geschrieben.
    Abhilfe schafft z. B. eine Diskmanager-Software oder ein separater IDE-Controller.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen