1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird erst nach 5-10 minuten laufzeit anerkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von xceleron, 3. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xceleron

    xceleron ROM

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    nabend allerseits!

    folgendes:

    wenn ich meinen pc mal für 2-3 stunden ausschalte, ihn dann wieder anschalte, erkennt das bios meine festplatte nicht mehr, bzw. erkennt nur noch "8196 MB" anstatt "60 GB".
    die kiste fährt nich mehr hoch und verlangt ne system-diskette.
    quasi so, als sei garkein os installiert.

    das seltsame ist, wenn ich die kiste in diesem zustand 5-10 minuten laufen lasse und dann reset drücke, is wieder alles in butter und er fährt normal hoch.

    habt ihr ne idee ?

    mfg
     
  2. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Auf jeden Fall ALLE Daten auf eine andere
    Festplatte sichern, und die defekte Festplatte austauschen!
     
  3. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi xceleron,

    eventuelle Möglichkeiten:

    1. Mechanisches Problem: Festplatte hat beginnenden Lagerschaden und kommt nicht schnell genug auf Drehzahl.
    2. Elektronisches Problem, das mit steigender Erwärmung verschwindet.

    Beide Varianten lassen die dringende Beschaffung eines Ersatzlaufwerks angeraten erscheinen.

    Gruß Karl der Zweite
     
  4. xceleron

    xceleron ROM

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Maxtor 4060H3, 60 GB Kapazität.
    Platte is als Master gesetzt.
    80er UDMA Kabel und richtig angeschlossen.
    anderes kabel auch schon versucht.
    Festplatte hab ich fest im Bios eingetragen (autoerkennung).


    bis vor 2 wochen lief ja auch alles komplett problemlos!!!
    es macht mich halt stutzig, das sie diese "warmlaufzeit" braucht bis sie richtig erkannt wird und bootet.


    mir scheint, die macht nich mehr lange....
     
  5. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Hersteller/Modell der Platte ?
    Master/Slave Jumper richtig gesetzt ? -> Augen auf bei WD-Platten !!

    80adriges UDMA Kabel enutzt und richtigrum angeschlossen ?
    Mal anderes Kabel versucht ?

    Mal versucht die Platte per Autoerkennung fest im Bios einzutragen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen