1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird im BIOS nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von sxxsgr, 18. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Hallo Leute,

    meine Festplatte wird im BIOS nicht erkannt. IDE & Stromkabel sind in Ordnung. Andere Platte wird einwandfrei erkannt. Die defekte Platte wird auch in einem anderen Rechner nicht erkannt. Der Motor läuft und auch das Startgeräusch der Platte ist zu hören.
    Gibt es eine Möglichkeit um an die Daten zukommen ?

    Vielen Dank
    Ralf
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Hätte die Platte lieber bei Ebay verkauft - kaum zu glauben was manche Leute noch dafür bezahlen ....
     
  3. rutzi

    rutzi ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Wir haben die Elektronik getauscht, und siehe da die Platte läuft. Ich habe die Daten gesichert und die Platte wanderte in den Müll.
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wenn die Platte anläuft aber nicht erkannt wird , könnte der Kontroller der Platte kaputt sein und da habe ich schon paar mal gelesen das sich dann Leute eine funktionstüchte baugleiche Platte besorgt haben und von dieser zur Dattenrettung dann den Kontroller bzw. die Elektronic dann benutzt haben.
     
  5. fakirn

    fakirn ROM

    Registriert seit:
    22. September 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Ralf,
    aus der Erfahrung folgender Vorschlag:
    1. Platte ausbauen
    2. Schlage die Platte mit der geschlossenen Seite ein- oder zweimal auf deine Hand.
    3. Platte einbauen und hoffen.
    Mir hat es geholfen, allerdings ist beim nächsten Start dieselbe Prozedur fällig. Anscheinend liegt bei diesem Typ, nach einer gewissen Laufzeit, ein mechanischer Defekt vor. Also Daten sichern und die HDD dann beim Händler reklamieren - Garantiezeit 3 Jahre.
    Gruß und viel Glück
    fakirn
     
  6. Bastrabun

    Bastrabun Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    18
    armes schwein,.. die platte hatte ich auch, ist im august inne wicken gegangen 8-// 10 monate hat sie gehalten

    C/O
    Nippon Express GmbH
    Am werbering 7a
    85551 Kirchheim / Heimstetten

    <-- wennse kaputt ist, da einsenden,.. kopier vorher die festplatten von allen seiten! hab ich nich gemacht und damit auf ne dämliche masche von denen reingefallen

    achja genau: die typen von fujitsu sagen,dass die daten verloren sind,.. wennse wirklich den fabrikationsfehler hat, dann stimmt das auch 8-//
    [Diese Nachricht wurde von Bastrabun am 19.10.2002 | 10:58 geändert.]
     
  7. rutzi

    rutzi ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Ich bin mir sicher, daß die Platte defekt ist. Die Frage ist ja, ob es eine Weg gib um doch an die Daten heran zu kommen ohne eine Firma zu beauftragen die einem 500 Euro weg nimmt.
     
  8. rutzi

    rutzi ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Win 98 SE
     
  9. sxxsgr

    sxxsgr Byte

    Registriert seit:
    3. August 2001
    Beiträge:
    42
    Hi, ich kenne da einen der hat die selbe Festplatte und Problem wie du, ihr könt euch ja mal unterhalten :-)

    Gruß SGR
     
  10. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wenn sie in einem anderen Rechner auch nicht erkannt wird ist sie wohl defekt.
     
  11. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Welches OS benutzt du?
     
  12. rutzi

    rutzi ROM

    Registriert seit:
    18. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Ich wusste doch irgendwas habe ich vergessen. Es handel sich um eine Fujitsu Platte MPG3204AT mit 20 GB.

    Gruß

    ralf
     
  13. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Um was für eine Festplatte und welche für PC}s handelt es sich genau?
    Ohne diese Angaben kann man leider sehr schlecht bzw. gar nicht helfen.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen