1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird langsamer.....

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von outofkaktus, 11. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. outofkaktus

    outofkaktus ROM

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    6
    habe vor kurzem meine HDD (Seagate Barracuda 380021A) gebenchmarkt (Sandra 2003) und mußte feststellen, dass sich die Performance nahezu halbiert hat. Mit frisch installiertem Win XP waren es so um die 28000 Punkte, jetzt sind es gerade mal noch um die 14000. Komischerweise hatte ich dasselbe Problem schon mit meiner vorherigen Seagate 340016A. An den Platten wird es also wohl nicht liegen. Habe die neuesten VIA 4in1 drauf, defragmentiert, speicherressidente Programme entfernt, Festplatte auf Fehler getestet --> keine Veränderung. In der Systemsteuerrung wird korrekt UDMA-5 angezeigt, keine Ressourcenkonflikte, Festplatte wird auch vom BIOS korrekt erkannt. Ich weiß genau, daß wenn ich die Festplatte formatiere und eine Neuinstallation durchführe, alles wieder geht. Aber das kanns ja wohl nicht sein... ihr kennt ja sicher den immensen Aufwand. Hat jemand von euch schonmal sowas ähnliches gehabt und kann mir vielleicht helfen ?

    Der Performanceeinbruch geschieht übrigens bei den SCHREIBZUGRIFFEN (~ 5 MB/s --> das is echt lächerlich!), die Lesezugriffe sind glaub ich halbwegs normal (~ 35 MB/s).

    Hier noch meine Konfiguration:

    AMD XP 1800 @ 2000
    EPOX 8KHA+ mit neuestem BIOS
    Seagate 80 GB Barracuda
    768 MB DDR 266
    SB Audigy 1
    Geforce 4 Ti 4200 Leadtek
    LiteOn 40fach Brenner
    Toshiba 1602 DVD

    P.S.: An der Übertakterei liegt es auch nicht, habe alles "normal" laufen gehabt, auch den FSB auf 133, geht trotzdem nicht.
     
  2. outofkaktus

    outofkaktus ROM

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    6
    Danke für eure Hilfe. Habe mal mit Diskspeed gebencht, da sieht die Sache schon wieder viel normaler aus. Also danke nochmal.
     
  3. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    du hast kein prop sondern sandra
    nach einer komletten neuinstallation von win hast du den besten wert da der test die erste partition misst die am schnellsten ist
    bekommst du die besten werte,die nachfolgenden sind langsamer
    durch viele programmdateien sowie fragmentierung der festplatte
    kommt santra auf schlechtere werte da santra sich die freien bereiche aussucht. (vereinfacht ausgedrückt)wen du viele progamme draufhast wirst du nur in den seltesten fällen deinen bestwert trotz defragmentierung erreichen.

    empfehle dir das testpr. DISKSPEE zeigt die zuverlässigeren werte an
    gruss nor
     
  4. s-v-e-n

    s-v-e-n Kbyte

    Registriert seit:
    9. April 2003
    Beiträge:
    173
    Hallo !

    Stellst Du die Performance ausschließlich per SiSoft fest oder ist das ganze Windows auch langsamer geworden ?

    Oder vielleicht mußt Du noch die Treiber für}s Mainboard installieren, damit DMA5 auch richtig funktioniert (IDE-Treiber) ?
    Und im Bios den Modus auf 5 stellen, statt AUTO !

    Würde ich mal ausprobieren, die CD fürs Board hast Du doch, oder ?

    Ich nehme mal an, daß die Platte Primary Master am Ende des IDE Kabels ist, wenn noch ein anderes Gerät mit Slave dranhängen sollte.

    Auch noch : U-DMA Kabel benutzen, nicht die älteren, die funktionieren zwar in einigen Fällen, aber dann nicht richtig !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen