1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht erkannt!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lodder, 26. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lodder

    lodder Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    Hi Leute, ich hab da ein kleines Problem:
    Ich habe drei Festplatten, 1 Brenner und 1 DVD-Laufwerk. Das ganze ist so konfiguriert:
    1. Primary Master: Festplatte (WD/80gb)
    2. Primary Slave: Festplatte (Maxtor/30gb)
    3. Secundary Master: Brenner (Lite-On)
    4. Secondary Slave: DVD-Laufwerk (Toshiba)
    5. IDE&Raid Contoller/Primary Master): Festplatte (Seagate/10gb)
    Die ersten 4 Laufwerke funktionieren ohne Probleme, nur die 3. Festplatte wird weder im Bios, noch in WinXP erkannt. Das komische ist aber, das sie im Bios des Raid Controllers erkannt wird. Laut Hersteller unterstützt der Raid-Contoller eine Festplatte ohne Raid. Allerdings wird sie einfach nicht erkannt. Sie lässt sich auch nicht formatieren oder partitionieren. Gejumpert ist sie als Master. Hoffe ihr könnt mir helfen und danke im Vorraus für Antworten.

    MFG, Lodder

    P.S.: Mein System:
    Epox EP-8K3A+ (08/15/02)
    AMD Athlon XP 2100+
    NV GF4 Ti 4200
    512MB DDR333
    Raid Contoller: HPT372 Onboard
     
  2. lodder

    lodder Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    12
    OK, ich werde mal sehen was sich machen lässt und dir HDs ein bisschen umstecken. Die Treiber für den HPT 372 sind installiert. Danke für die Antwort.

    MFG, Lodder
     
  3. Wischmop

    Wischmop Byte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    58
    Moin!

    ES gibt gewisse Inkompatibilitäten zwischen manchen Controllern und Festplatten. Die Seagate-Platte wird ja schon etwas älter sein, oder? Aber auch neuere Platten, besonders WD, vertragen sich nicht mit jedem Controller

    Würde das System etwas umkonfigurieren, mein Vorschlag wäre, das du mal eine andere Festplatte am Raid-Controller hängst. Wenn du oft Daten zwischen 2 Platten hin und herkopierst, rate ich dazu, diese Platten an unterschiedliche IDE}s zu hängen

    Sind auch Treiber für den Raid installiert? SElbst WindowsXP hat keinen Treiber für den HPT 372, sondern braucht die Diskette bzw. die CD mit dem Herstellertreiber.

    cu
    Wischmop
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen