1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von cicer, 2. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    Hallo,

    ich hab folgendes Problem:
    Ich wollte mir aus verschiedenen alten Komponenten einen funktionstüchtigen PC zusammenbauen. Hab dann mal alles angeschlossen und verkabelt und so, das ganze schaltet sich dann auch ein.

    allerdings ist es so, dass vom Mainboard (Mainboard MS6163 ProVer.2) zwar das CD-Rom Laufwerk erkannt wird, allerdings nicht die Festplatte (ist schon gut 10 Jahre alt: Seagate Medalist 3210 mit 3 GB). Woran kann das liegen (beides ist als Master eingestellt und an je einem IDE-Anschluss eingesteckt)? Bin ein wenig Ratlos was ich da machen kann... :nixwissen :confused:

    (die restlichen Daten sind: 128MB Arbeitsspeicher, PIII 500MHz, 400Watt ATX-netzteil, liteon CD-RW Drive 12x10x32 (damit kann man aber nichts mehr brennen warum weiß ich auch nicht :rolleyes: ), und so ein ebenfalls 10Jahre altes Diskettelaufwerk ist noch dabei von Panasonic)

    vielen Dank schon in Voraus
    Cicer
     
  2. laguna112

    laguna112 Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    19
    Hallo!

    Zuerst würde ich mal testen, ob die Festplatte in einem anderen PC erfolgreich und korrekt erkannt wird. Dann werden alle zusätzlichen Geräte wie CD-Laufwerk und zusätzliche Komponenten ausgebaut (PCI-Karten) um mögliche Fehler einzugrenzen. Als nächstes NUR RAM, Grafikkarte und HDD einbauen und im Bios nachgucken, ob die HDD korrekt erkannt wird. Evtl. HDD mal auf Slave jumpern und am secondary Channel testen, ob korrekt erkannt wird.
    Wird die Festplatte irgendwo erkannt, dann würde ich solange mit Slave/Master testen, bis eine erfolgreiche Kombination entsteht.

    Falls alles nichts nützt, wäre noch als ultimo ratio ein Bios-Update zu empfehlen.

    Viel Glück

    Laguna112
     
  3. BreiteSeite

    BreiteSeite Kbyte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    356
    Also ich sag dir mal wie ich es machen würde...

    HDD auf Jumper überprüfen, ist der auf MA (Master) gestellt, kann's losgehen, ansonsten umstecken.

    Festplatte an den IDE1 und CDROM (vorher auch auf Jumper prüfen) an IDE2, dabei jeweils an den Anschluss stecken, an welchem das IDE-Kabel endet.

    Dann BIOS einfach nur alles durchgehen.

    Vielleicht hilft das ja :)
     
  4. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    hallo, Danke erst mal für Eure Antworten

    also eigentlich müsste die Festplatte in Ordnung sein, hab sie bis vor ein paar Monaten noch im richtigen Betrieb gehabt ;) und dann lag sie eigentlich nur im Schrank. Außerdem hab ichs noch mit ner zweiten Festplatte probiert (wahrscheinlich noch älter aber ebenfalls noch vor einiger zeit gut gelaufen; Quantum 1620 MB :cool: )

    also das hab ich schon durchprobiert, der Jumper der Festplatte ist auf Master/Single gestellt und an den verschiedenen IDE-Anschlüssen hab ichs auch schon angesteckt. Also Festplatte an IDE1 und CD-Laufwerk an IDE2. allerdings war es am Anfang so, dass beide (CD_Laufwerk und HDD) als Master eingestellt waren und beide an einem IDE-Anschluss hingen, aber da wird ja wohl nichts beschädigt worden sein!?

    was genau meinst Du damit? was kann ich diesebezüglich im BIOS alles umstellen?


    Gruß
    Cicer
     
  5. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Und das hat funktioniert? IMO hätte das garnicht funktionieren können.

    Wo wird denn die Festplatte denn nicht erkannt? Im BIOS oder bei der Installation? Und was willst Du mit einer 3GB-Platte? Als SWAP für Linux? :D Weil für XP wirds knapp. ;)
     
  6. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    hallo,


    äh ne hat natürlich nicht funktioniert ;) hab nur gedacht dadurch könnte was beschädigt worden sein ...
    war aber nicht so, hab mich noch mal durch das BIOS gekämpft und festgestellt, dass die IDEs ausgeschaltet waren ... :aua: :o

    handelt sich bei dem ganzen eben um alte Teile die ich mal wieder z7um leben erwecken wollte und für win 98 reichts :)

    also funktioniert jetzt doch...vielen Dank nochmal an alle


    Grüße
    Cicer
     
  7. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Man sollte IDE auch einschalten. ;)
     
  8. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    sollte man natürlich! :cool: ;)

    :dumm: :muhaha:

    Gruß an alle
    Cicer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen