1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht gefunden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ballepro, 5. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ballepro

    Ballepro ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Habe eine Western Digital 400 EB Platte an einem K7SOM Board am Eide Kabel 1 mit UDMA 100 als master (einzige Festplatte) angeschlossen. CD-ROM und -Brenner sind am 2. Eide Kabel.
    Der Rechner bootet andstandslos, findet aber das Laufwerk nicht. Erst nach einem Warmstart funzt}s. Unterbreche ich den Boot-Vorgang und gehe in}s Bios ist die Festplatte "not installed", obwohl voher mit "user 47" die Daten eingeben wurden.
    Braucht die Platte zu lange, um hochzufahren???
     
  2. Ballepro

    Ballepro ROM

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Danke,

    Problem gelöst, es lag an der Jumpereinstellung, die Western Digital scheint, wenn sie die einzige Platte an einem Kabel ist, keine Jumpereinstellung zu benötigen.
    Jumper entfernt, Rechner fährt so schnell hoch,daß mein Monitor kaum mitkommt.
    [Diese Nachricht wurde von Ballepro am 07.01.2003 | 15:07 geändert.]
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!
    Stell das Setup auf "Auto" bei IDE1 Master, Zugriffsart ebenfalls "Auto", notfalls "LBA". Dann werden die Daten abgefragt, sofern sich das CMOS diese Einstellung merken kann. Evtl hapert es genau da. So fürchterlich alt, daß die CMOS-Batterie leer sein könnte, kann Dein Board ja eigentlich noch nicht sein. Trotzdem wäre die Investition in eine neue Batterie das, was ich Dir empfehlen würde, wenn "Auto" nicht funzt.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen