1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht mehr anerkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von clay.man, 29. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clay.man

    clay.man Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    Hallo Leute,
    ich stehe vor einem mittelschwerem Problem, und zwar:

    Gestern wollte ich wieder einmal meine Windows-Festplatte formatieren, was ich öfters durchführe. Gestern jedoch fragt mich das Formatierungs-Programm, ob denn FP 2 formatiert werden solle, ich war mir nun nicht sicher, ob er jetzt C: (mit windows) oder F: bzw G: meint (andere FP mit 110 GB wichtigen Daten!!) diese 2. Festplatte darstellt. Ok dumm wie ich war, hatte ich das Kabel der 2. vorher nicht abgezogen, um einer Katastrophe vorzubeugen, sondern auf ok geklickt. OK dann dauerte es wenige Sekunden, es kam irgendwas von OK drücken sie weiter auf dem Bildschirm und seitdem erkennt er diese Festplatte mit den Daten unter windows nicht mehr an, sie wird zwar angezeigt im Explorer, wenn ich jedoch darauf klicke, erscheint die Meldung:

    Der Datenträger ist nicht formatiert, soll er jetzt formatiert werden? J/N

    Aber ich KANN ihn ja nicht formatieren, weil ich unmöglich meine ganzen Daten verlieren kann/will/darf. Aber ich bin mir sicher, dass die Festplatte noch nicht formatiert ist bzw dass die Daten noch da sind, nur kann der PC nicht mehr darauf zugreifen.

    Bitte helft mir!!
    Danke!
     
  2. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
  3. clay.man

    clay.man Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank, mit dem 3. Programm könnte ich meine Daten wiederherstellen, jedoch müsste ich dazu die Vollversion für 79 Dollar kaufen. Soviel Geld will ich aber nicht ausgeben, hat vielleicht jemand noch andere Programme/Ideen?
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    mit dem Programm (Freeware) sollte das eigentlich gehen:

    PC INSPECTOR™ File Recovery 4.x ist eine "freeware*" Software. Unter "freeware" versteht man ein Programm welches kostenlos erhältlich ist und kostenlos verteilt werden darf.

    UKW
     
  5. clay.man

    clay.man Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    Ja, das Programm hat einstein ja schon gelistet und ich habe es probiert, jedoch klappt es damit nicht. Wie gesagt, mit letzt gelistetem Programm kann ich meine Daten wiederherstellen, in der Demo-Version jedoch keine größeren Dateien als 64 kb : (
     
  6. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
  7. clay.man

    clay.man Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    25
    Danke, aber das habe ich auch schon hinter mir, leider ist dieses programm nicht auf mein problem bezogen.
     
  8. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Gut .. auf der Seite sind ziemlich alle Programme und Firmen zur Datenrettung gelistet, teilweise mit Preisangabe. Wenn dir das alles zu teuer ist dann musst du deine Daten abschreiben oder deinen ESEL (Filesharing) anwerfen :). Mehr können wir für dich leider nicht tun.

    http://www.wintotal-forum.de/?board=31;action=display;threadid=41653

    UKW
     
  9. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Schau Dir mal diesen Artikel an! Hier ist noch was anderes dabei ...

    Gruß und viel Glück!

    Ergänzung: wenn die Daten so wichtig sind, sind 79 USD recht wenig. Eine professionelle Datenrettung z.B. beim Hersteller des oben mehrfach erwähnten Freeware-Programms beginnt mit ein wenig Glück für Deine Festplatte bei eiem 4-stelligen € - Betrag(je nach Aufwand) :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen