1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht mehr angesprochen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Stefan0706, 19. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan0706

    Stefan0706 ROM

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo

    Wer kann mir helfen ?
    Alles begann damit , daß meine 2. Festplatte (40Gb) plötzlich Positioniergeräusche von sich gab und der Rechner (Win Me) einfrohr.Daraufhin habe ich nach neuem Booten versucht alle Daten auf die 1. Platte zu sichern was erstaunlicherweise auch geklappt hat .Allerdings bekomme ich bei dem Versuch die Platte mit "Scan Disk" oder "Defrag" zu bearbeiten wieder Positioniergeräusche und sie kann nicht angesprochen werden. Ist hier mittels Software noch was zu retten oder muss ich die Platte wegwerfen.
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    zunächst würde uns die Angabe von Hersteller und Typ deiner "kaputten" Platte weiterhelfen.

    Ansonsten schau mal auf der Webseite des Herstellers nach, ob es ein Diagnose-Tool für die Platte gibt.

    Ferner, wenn die Garantie/ Gewährleistung für die Platte noch nicht abgelaufen ist, so könntest du diese entweder beim Händler/ Hersteller reklamieren.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen