1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von aljo86, 16. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    Hi,

    habe heute meine Festplatte (WD1200JB) von WD zurückerhalten, nachdem ich sie durch Garantie umtauschen ließ. Klappte alles einwandfrei, habe nun eine ausgetauschte neue Festplatte. :)

    Nun wollte ich die Festplatte anschließen ( als 3. Festplatte )
    Ich habe bereits 2 Festplatten eingebaut ( eine Festplatte am Primary SATA und eine am IDE Kanal (Slave).
    Nun ( da dies die letzte möglichkeit ist eine Festplatte anzuschließen ) wollte ich die 3. Festplatte an den Primary Raid Port/Kanal dranhängen.

    Dies funktionierte auch anfangs einwandfrei. Ich jumperte die Festplatte zu Cable Select, die Festplatte wurde erkannt, ich musste mit dem Promise Controller "Bios"( RAID/SCSI/SATA ) ein Array einrichten ( das 2. nun nach der SATA Platte ) und die Platte lief.
    Ich formatierte die Platte und partitionierte sie.
    Im laufenden Betrieb (dumm von mir ich weiß :aua: ) wollte ich den PC wieder in seine "Ausgangsstellung" zurückschieben und währenddessen hörte ich ein Klicken der Festplatte, sie schaltete sich aus und wieder ein. (die Festplatte am Raid Port)
    Da sich auf dieser Festplatte kein OS befand, lief XP ohne Murren weiter. Erst beim Herrunterfahren wieß mich XP auf einen Fehler hin, dass die Daten nicht auf diese besagte Festplatte geschrieben werden konnten und daß möglicherweise ein Hardwareproblem/-fehler vorliegt.

    Und dann gingen die Probleme los.
    Die Festplatte funktioniert einwandfrei (das habe ich ausprobiert am IDE Port), aber ich bekomme keine einzige Platte mehr an dem Primary Raid Port/Kanal zum Laufen. :heul:

    Er will einfach nicht, der Promise Controller erkennt nur meine SATA Festplatte am Sata Port, aber keine Festplatte am Primary Raid Port.

    Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll, habe auch schon ein CMOS Clear hinter mir, jedoch kein Erfolg
    :(

    vielen dank für eure antworten
    mfg aljo
     
  2. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    die oben beschriebenen Punkte habe ich alle beachtet, trotzdem vielen Dank.

    Das Stromkabel habe ich noch nicht gewechselt, aber daran kann es ja auch nicht liegen da die Platte ja jetzt an dem selben Stromkabel am IDE Port funktioniert.

    Es wird wohl wirklich am Raid Port liegen!
    Naja den Raid Port brauche ich ja jetzt sowieso nicht mehr, mehr als 3 Festplatten will ich sowieso nicht anschließen und ein Raid Verbund möchte ich auch nicht erstellen.

    Von daher ...egal!

    Aber Vielen Dank für eure Antworten
    mfg josh
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Alle Kabel 80 Adern?
    Master-Platte muss ans Kabelende, Slave an den mittleren Anschluss, blauer Stecker an MoBo.
    Hast Du schon verschiedene Stromkabel ausprobiert?
     
  4. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    Also der Raid Port scheint wirklich beschädigt worden zu sein.
    Habe jetzt auch noch ein nagelneues IDE Kabel ausprobiert, aber der Raid Port streikt, er erkennt keine Festplatte, egal was ich auch versuche.

    Habe das Problem jetzt anders gelöst.
    Habe eine Festplatte am SATA Port und 2 Festplatten an einem IDE Port.
    Jedoch ist verwunderlich dass die eine Festplatte nicht funktioniert wenn ich sie auf Master stelle.

    Folgende Kombination klappt nicht:

    Primary IDE Port: 1. Festplatte Master
    2. Festplatte Slave

    Primary SATA Port: 3. Festplatte

    Es klappt nur so:

    Primary IDE Port: 1. Festplatte Cable Select
    2. Festplatte Slave

    Primary SATA Port: 3. Festplatte

    Kann mir einer erklären warum das so ist???
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ja ein 80-poliges Kabel ist notwendig..!
     
  6. aljo86

    aljo86 Kbyte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    178
    Am Kabel dürfte es eigentlich nicht liegen, habe 2 Kabel ausprobiert und beide funktionieren einwandfrei am IDE Port aber keines von beiden am Raid Port.

    Wie soll man denn sonst den Jumper setzen?

    Aber auch das habe ich schon probiert habe von Cable select über Master bis Slave alles ausprobiert, aber bei keiner dieser Jumperstellungen wird die Platte erkannt.

    Was nur komisch ist:

    Zunächst habe ich das erste Kabel angeschlossen, Festplatte wurde erkannt.
    Beim nächsten Systemstart funktionierte es wieder nicht.
    Dann habe ich das andere Kabel ausprobiert, da wurde die Platte wieder erkannt, dann passierte das bereits beschriebene ( Bewegen des PCs).
    Seitdem funktioniert die Platte wieder nicht.

    Ich werde jetzt nochmal ein 3. Kabel ausprobieren und dann mal weitersehen ob die Platte erkannt wird.

    An einen Raid Port muss man doch ein 80 poliges Kabel anschließen, wie beim IDE Port oder täusche ich mich da? :confused:
     
  7. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    >Ich jumperte die Festplatte zu Cable Select

    warum das denn?

    Bei Deinem Versuch, eine andere Platte an den Raid-Controller zu hängen, wie bist Du da vorgegangen? Ins Raid Bios und dann?
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hast du das Kabel einmal ausgetauscht, durch das Bewegen des Rechners sollte eigentlich nur die Festplatte zerstört werden und nicht der Controller. Möglich wäre dass ein Wackelkontakt beim Datenkabel oder Stromanschluß den Ausfall der Festplatte beim bewegen zur Ursache hatte. Das würde einen Defekt des Controllers erklären.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen