1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kiki32, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kiki32

    Kiki32 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    17
    Folgendes Problem:
    Die Festplatte wird auf einmal nicht mehr beim booten erkannt, im Bios durch autodetect kein Erfolg.
    Habe folgendes versucht:
    Die HDD an einen anderen Rechner gehangen, wird dort sofort erkannt und kann genutzt werden.
    Habe wiederrum die HDD des anderen Rechners an den ersten gehängt, auch diese wird hier nicht erkannt.
    Was kann sein, ist evtl. das Motherboard defekt?

    Danke für Tipps
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Preis?
    Schau Dich bei den Versendern um und geh zum Händler an der nächsten Ecke, da hast Du das Teil schneller und die Versandkosten sparst Du auch.

    Beachten?
    Gibt eigentlich nix zu beachten, außer beigelegte Einbauanleitungen. Und einen Steckplatz sollte man auch noch frei haben. (Läßt sich ja vorher klären)
    Jo. Dann im Bios die eigenen Controller abschalten, Einbauen, Datenkabel umstecken...

    Ach ja! Nicht vergessen, bei der Win-Installation die Busmaster-Treiber abzuschalten. Ggf. hast Du auf der Karte einen ganz anderen Chip, der mit den vorhandenen Treibern nix anfangen kann. Und dann gibts Kuddelmuddel.
    Datensicherung ist sowieso anzuraten bei so einer Operation am offenen Gerät.

    MfG Raberti
    [Diese Nachricht wurde von RaBerti1 am 03.02.2003 | 22:42 geändert.]
     
  3. Kiki32

    Kiki32 Byte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    17
    Danke!
    Habe die Kabel bereits getauscht, ohne Erfolg.
    Garantie besteht leider nicht mehr, ist ein Rechner, der ca. 2 Jahre alt ist, dort ist auch ein Midi-Board verbaut.
    Da der RAM und andere Controller funktionieren, was kostet denn so ein Controller und was gibt es da zu beachten?

    Gruß
    Kiki
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wenn Du Glück hast, liegts nur am Kabel. Auch mal tauschen.
    Ansonsten könntest Du die Kiste -falls es am Controller des Mainboards liegt- damit retten, daß Du eine Controller-Karte einbaust.

    Nachteil: Falls wirklich eine Baugruppe des MB hops ist, weiß man nie so genau, obs nich andere wesentliche Teile auch schon erwischt hat... (Ist das Ding noch in der Gewährleistungszeit ?)

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen