1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird nur MANCHMAL erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Toyzruz, 28. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo, mein Problem mit der Festplatte (Maxtor 40GB) ist ziemlich nervig und schwer zu beschreiben. Meine Platte wird nämlich nur abundzu nicht erkannt. Die Platte läuft also einwandfrei, bis sie irgendwann plötzlich nicht mehr erkannt wird und der PC nicht weiter hochfährt(nur mit Boot Disc). Steckerrausziehen und neustarten hilft alles nichts. Erst nachdem ich den Rechner aufschraube und die Kabel die zur Platte führen öfters rein und raus steckte, funktionierte die Platte wieder einwandfrei und gab auch wieder das gewohnte geräusch von sich wenn sie hoch fuhr.
    Nach ungefähr 3-4 Wochen(ichdachte das Problem wär gelöst) passiert das selbe wieder. Nachdem ich wieder an den Kabeln rumgesteckt habe gings wieder. Was bzw. Woran kann den sowas liegen? Vielleicht nicht genug von irgendwelchen Ressourcen oder keine Batterie oder was????????????
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Würde ich darauf tippen da es sich ja offensichtlich durch Wackeln am Kabel beheben läßt. Das Problem ist dabei immer, man weiß es nicht genau weils auch Zufall sein kann...
     
  3. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Es Hängt aber auf jedenfall an der Festplate und nicht am Board , oder?
     
  4. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Hängt es aber auf jedemfall an der Festplatte und nicht am Board oder so?
     
  5. ThorstenB

    ThorstenB Byte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    65
    Wenn du sehr viel Zeug angeschlossen hast kann es sein dass dein Netzteil nicht mitkommt - so unglaublich das klingt es kann schon mal vorkommen (bei mir z.b. :)), dass dann irgend was nicht mehr erkannt wird. Habe noch ein 250Watt Netzteil und einen Athlon 1,3 und als ich dann noch 5 (alte) Platten :) angeschlossen hatte hat der mal die eine mal die andere nicht erkannt.

    greetz, thorsten
     
  6. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Wurde noch nicht in einem anderem Rechner ausprobiert, weil sie ja auch dann überraschenderweise immer wieder funktionierte....
     
  7. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo,
    es könnte sich ein Schreib-/Lesekopfschaden dahinter verbergen. Auf der Festplatte befindet sich u.a. auch ein Teil des Festplattenbios. Wenn der Rechner hochfährt, erkennt er das "Gerät" Festplatte. Um festzustellen, um welche Platte es sich handelt, benötigt er die Infos von der Platte selbst (Parameter). Hat die Platte nun einen leichten Schreib-/Lesekopfdefekt, so kann sie diese Daten nicht mehr auslesen und zurückmelden, der Rechner verweigert schlichtweg den Dienst. Ich würde die Platte umtauschen.
    An "Wackelkontakte" glaube ich in diesem Falle nicht. Wie verhält sich die Platte denn in Referenzrechnern??
    Gruß Anton
     
  8. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Also, wohl doch ein Wackekontakt??? ;-)
     
  9. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Hmm ich nehme mal an, Du hast ein Board mit VIA-Chipsatz, die haben öfters USB-Probleme (hab auch ein VIA :-().
    Für die IDE-Controller ist es aber völlig wurscht, wieviele Komponenten am USB hängen.
     
  10. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Erst mal vielen Dank für den schnellen Support,
    aber ich bild mir alls noch ein, dass irgendwie zuviele sachen an meinem Rechner klaben. Hatte kurz vor dem Fehler mit der fp, das problem, dass ich einen Wingman cordless FF Game pad anschließen wollt. dies funktiuonierte einwandfrei, nachdem ich den PC ungefähr 5-7 mal ausmachte und wieder startete, erkannte der PC das USB pad nicht mehr und ich musste es immer wieder neu in den USB Port einstecken, damit es erkannt wurde...
    weiss net ob das was damit zutun hat...
     
  11. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Daß das Rumspielen am Kabel hilft, deutet doch auf einen Wackelkontakt an Kabelstecker oder Laufwerksbuchse hin. Mir ist schon mal folgendes passiert (bitte nicht lachen :-)): ich versuch Kabel auf Platte aufzustecken, geht etwas schwer. Mit richtig Druck gehts dann plötzlich doch... Platte wird nicht erkannt. Platte ausgbaut und siehe da, ich hatte mit Gewalt den Stecker falschrum aufgesetzt und bei der Platte war ein Stift von der Buchse zur Platine abgebrochen. Merkwürdigerweise meldete IBM DFT keine Probleme, allerdings konnte Win2K nicht mehr booten, wenn die Platte angeschlossen war (System war NICHT auf dieser Platte). Nach etwas fummeliger Lötarbeit ging dann alles wieder...
    Vielleicht ist ja bei Deiner Platte auch ein Wackler in der Verbindung Buchse-->Platine.
     
  12. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Ich mein, da hängt nix anderes dran...
    höchstens ein gehäuse(CS ... ) interner lüfter. Der hängt an diesem kleinerem Kabel, nicht dem Breiten, wenn du weist was ich mein ;-)
     
  13. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Was hängt denn sonst noch am gleichen Strang wie die Platte? Funktioniert das andere Gerät immer? Ist der Stromstecker OK?
     
  14. Toyzruz

    Toyzruz Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    8
    Hab eigentlich ziemlich viele Komponenten im Rechner(DVD, Brenner, MPEG, Ti500, fast, alle USB Ports hab ich voll...) ich glaub daran liegts aber nicht, weil wir im Laden schon mal versucht ham die umzutauschen da gings dann auch nicht. Die Platte funzte erst wieder nachdem ich ein paarmal einfach dran rumgespielt habe (Stecker rein raus....) Liegts vielleicht an Controller oder sind irgendwie zuviele Komponenten angeschlossen?
    Wenn sie gerade mal nicht erkannt wird, kann ich sie auch im bios nicht finden und nach dem start mit ner Boot disc gibt es auch kein laufwerk c mehr.
    Infos: MSI Pro2 266, GF Ti500, 512 DDR Win ME
     
  15. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Wenn die Platte und ein eventuell vorhandenes zweites Gerät am gleichen Strang richtig gejumpert ist (für einzeln Master bzw. Single, für zwei eines auf Master with Slave Present das andere auf Slave) ist, hat wohl Dein Kabel einen Wackelkontakt. Probier mal ein anderes.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen