1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte wird von WinXP nicht angezeig

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von pitter42, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pitter42

    pitter42 ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Habe eine dritte Festplatte IBM 80GB eingbaut. Sie hängt am einzelnen IDE Anschluss auf einen Promise Controller (Master). Im Riad Bios wird die Platte beim booten angezeigt, Sie wird auch im Gerätemanager angezeigt. Im Explorer und Arbeitsplatz erscheint Sie nicht. Nehme an ich muß Sie erst formatieren, aber wie oder was mit WinXP
     
  2. pitter42

    pitter42 ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe. Aber mit Startd. und fDisk ging es nicht. Es geht nur über Computerverwaltung >>> Datenträgerverwaltung, dort mußte ich die Platte erst "aktivieren" und dann konnte ich Sie formatieren.
    Mfg Peter
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab zwar unter XP noch keine neue Platte eingerichtet, nehme aber an, dass du in der Datenträgerverwaltung die neue Platte Partitionieren und auch Formatieren kannst. Ansonsten sollte die auch mit einer Startdiskette und FDISK bzw. FORMAT möglich sein bzw. Partitionierungssoftwre wie PartitionMagic.
    MfG STeffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen