1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte zu gross ... ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ev12, 31. Januar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ev12

    ev12 Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    11
    hallo,

    ich habe ein problem mir meiner neuen festplatte. es handelt sich um eine maxtor 34098h4 40,9gb u/dma100. ich moechte sie als secondary master anschliessen und ausschliesslich fuer die sicherung von daten verwenden.
    ich habe ein asus p5a mainboard (aktuellstes bios) mit einem amd k6-2 450mhz, 128mb sd-ram, martox g400, sbawe64, fritz!card und noch ne netzwerkkarte.
    desweiteren arbeite ich mit drei betriebssytemen (linux, 98se, nt4). die sind aber nicht alle auf einer festplatte sondern jeweils auf einer. ich wechsle mein betriebssytem immer mit hilfe eines festplattenwechselrahmens (gute sache). ueber die platten kann ich gerade nichts sagen ... ich werde es aber nachholen!

    mein problem ist folgendes:
    ganz gleichgueltig welches betriebssystem ich gerade eingelegt habe; die neue festplatte wird vom bios nicht erkannt ... und wenn ich die cylinderabschaltung an der neuen hd anschalte, dann geht es zwar aber ich habe nur 8,4gb. folglich hat mein mainboard noch den "Int13h-Extension"-bug. das wiederrum duerfte eigendlich nicht der fall sein, da laut mainboardhersteller dieser fehler schon vor einiger zeit behoben wurde.
    ich habe saemtlich anschlussmoeglichkeiten erfolglos ausprobiert.

    weiss jemand wo das problem liegen koennte bzw. wie es sich beheben laesst?

    danke in vorraus!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen