1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte zu heiß??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von otte, 24. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. otte

    otte ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich hatte gerade einen üblen Absturz!!! Zuerst setzte Windwos alle 3-4 Sekunden aus und dann war ganz Ende. Beim rebooten fand er dann die Festplatte (WD 1200JB) nicht mehr! Alle anderen IDE-Geräte wurden gefunden. Der Prozessor war bei 43°C - war also ok!

    Nachdem ich 1-2 Minuten gewartet habe, ging\'s wieder... EInen vergleichbaren Absturz hatte ich schon am Wochenende. Jedesmal lief eDonkey! Meint ihr, die Platte war überhitzt? Wenn ja, was kann man dagegen tun?

    Vielen Dank!
     
  2. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Ich kann dir 2 Dinge vorschöagen um die Platte kühler zu bekommen:
    1. Rechner aufschrauben und schauen, dass der Luftstrom ungehindert die Platte kühlen kann. Oder Zusatzlüfter ...
    2. Schau mal bei WD ob du ein Programm herunterladen kannst, mit dem das AAM einstellen kannst. Dann könntest du einstellen, dass die Festplatte leiser sein soll, diese hätte eine langsamere Bewegung des Lese-/Schreibkopfes zur Folge, dadurch könnte die Festplatte in zukunft kühler sein. (Dadurch können dann aber auch die Zugriffszeiten sinken)
    3. Die Festplatte sollte nicht direkt unter / über einen Brenner eingebaut sein

    MfG
     
  3. otte

    otte ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Die Platte hat 120GB bei 7200U/min und ist so gut wie neu!
     
  4. Person9

    Person9 Byte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    48
    Kannst du mal Details (Umdrehungen, Kapazität, Alter) von der Platte nennen.

    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen