1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte zu Tode partitioniert ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Steftan, 29. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steftan

    Steftan Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    38
    Hallo @ all,

    habe mir eine neue Festplatte (Maxtor) und neuen Ram zugelegt & habe nun gestern abend erfolgreich Win 98 installiert.

    Danach habe ich dummerweise mit PMagic herumexperimentiert und versucht die C: zu teilen! Das ging in die Hose!:aua:

    Der start wird vorm Bios abgebrochen.
    Jetzt habe ich keine funktionierende Startpartition mehr.
    D&E sind Datenpartitionen.

    Die C-Partition wird nicht mehr erkannt--> " Unzulässiger Datenträger,Spur 0 fehlerhaft, Datenträger unbrauchbar.

    - Kann es überhaupt sein, dass aufgrund der unsachgemässen Behandlung der MBR nicht mehr gelesen werden kann, oder liegt ein Hardwaredefekt vor?

    - Habe ich die Möglichkeit den Auslieferungszustand wieder herzustellen also 40 GB formartiert und unpartitioniert ?

    Danke

    Stefan
     
  2. Bennoh

    Bennoh ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Versuch einfach mit der Win 98 Startdiskette zu starten.

    Dann gibst du "format C:" ein. Daraufhin wird deine Festplatte formatiert. Danach kannst du mit deiner Win98-CD booten und neuinstallieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen