1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten "haken"

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dsl-ch, 10. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Hallo.
    Ich habe meine alte Festplatte (14GB von Seagate) gegen eine neuere 40GB von Seagate ausgetauscht. Diese Platten waren jeweils Master. Als Slave hängt eine 60GB Samsung SV6004H dran. Seit ich nun die 40er laufen hab, haken beide etwas. Bei etwas größeren Zugriffen stockt das ganze System.
    Folgende Dinge habe ich schon vergeblich probiert:
    im BIOS Block Mode an/aus, HDD Prefetch an/aus, Auto Detect auf LBA gestellt
    in Windows Verzögertes Schreiben an/aus, DOS-Kompatibilitätsmodus an/aus.
    Betriebssystem ist Win98SE, Motherboard Epox 8RDA+ (nForce2), 2100+, 256MB RAM CL2.
    Falls jemand weiss, woran es liegen könnte und was man dagegen tun kann, bitte mal schreiben.

    mfg,
    Chris H.
    [Diese Nachricht wurde von dsl-ch am 10.03.2003 | 01:26 geändert.]
     
  2. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    Ja, hab das, was beim Motherboard dabei war, benutzt und wie Sie es beschrieben haben angeschlossen.
    Unter XP tritt der Fehler übrigens nicht auf.
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    80adriges UDMA Kabel benutzt ?
    Blaues Ende am board und schwarzes Ende an der Masterplatte ?
     
  4. dsl-ch

    dsl-ch Kbyte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    133
    BIOS-Update werd ich mal machen. Hab grade gemerkt, dass DMA nicht aktiviert war. Nun ist es etwas besser, aber noch nicht vollständig verschwunden.
    Brauche ich eigentlich unbedingt 80polige Kabel, wenn ich je eine Festplatte an 1st und 2nd IDE hänge? Habe nur eins, an dem die beiden Festplatten hängen.
     
  5. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Hast du schon ein Biosupdate probiert? Ansonsten würde ich beim Kopieren von grossen Dateien mal den Virenscanner ausschalten, bei manchen Systemen bewirkt das Wunder...

    Wenn zwei Platten an einem IDE als Master und Slave hängen ist das übrigens eher ungeschickt, da sich beide Geräte diese eine Datenleitung dann teilen müssen. Dadurch geht der Datendurchsatz runter.

    Gruss, Foox!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen