1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten in Wechselrahmen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Christa, 31. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Christa

    Christa Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    118
    Wer hat Erfahrung mit Festplatten in Wechselrahmen, von denen man alternativ booten kann- punkto Kosten, Konflikten etc.?

    3 Arbeits-PCs habe ich hier stehen plus 2 ausgebaute Festplatten mit Anwendungen die unter WINNT nicht mehr laufen. Vom ältesten dieser 3 PCs hat jetzt der Netzteil den Geist aufgegeben.
    Da ich selbst einige Jahre lang Anwendungen geschrieben habe, bin ich sentimental und will die alten Platten (noch) nicht verschrotten.

    Außerdem finde ich es reizvoll, mit einer neuen Platte ohne Risiko alles mögliche auszuprobieren ohne das eigene System instabil zu machen.

    Wo kann man sich da schlau machen?
    Danke für Anregungen, Christa
     
  2. Christa

    Christa Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    118
    mach ich demnächst
     
  3. Christa

    Christa Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    118
    Danke Tommy, das macht mich einigermaßen optimistisch, Platz hätte ich für 3 zusätzliche Einschübe wobei ich den Datenaustausch sowie alle Downloads ohnehin aufs Zip Laufwerk mache.
     
  4. s-mr8081

    s-mr8081 Kbyte

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    145
    Hi
    Arbeite seit Jahren mit Wechselrahmen (ca.15EURO pro Stck.). Hat eigentlich nur Vorteile. Wir sind ein 5 Personen-Haushalt mit einem PC wobei jeder seine Festplatte mit Betriebsystem (auch verschiedene WIN98 und XP) hat. Eine interne Platte ohne Betriebsystem um Daten mit den Wechselplatten auszutauschen (baulich bedingt, da ich keinen Platz mehr für 2 Einschübe im Gehäuse habe). Kannst aber falls Platz vorhanden mehrere Einschübe einbauen um Daten von Wechselplatte zu Wechselplatte
    auszutauschen.
    Gruss Tommy
     
  5. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    für jede platte einen wechselrahmen, sind untereinander nicht kompatibel.
    die rahmen einbauen und als c anschließen.
    dann kannst du je nach kust und laune ausprobieren ohne etwas zu zerschießen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen