Festplatten inspektor

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von westlife41, 1. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. westlife41

    westlife41 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo an Alle!
    kann es sein, dass das Programm "Festplatten Inspektor" nicht funktioniert??
    nach dem Start bekomme ich eine meldung, dass keine festplatten erkannt werden konnten!!:mad:
    Mache ich da was falsch??
    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. .Lupo.

    .Lupo. Byte

    Registriert seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    11
    :bet:
    Bei mir funktioniert zwar die festplattenerkennung, aber der Code zum freischalten geht nicht.

    Hab nach registrierung und Eingabe des Codes immer noch eine Shareware.

    Gruss Lupo
     
  3. _Roland

    _Roland Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    36
    So weit bin ich noch garnicht gekommen. Beim Starten des Programms bootet mein WIN 2000 sofort und ohne Rückfrage neu.

    Habe es versuchsweise auf einem virtuellen System (VMWare-Player) installiert. Dort startet es, findet aber keine Festplatten (was aber auch an der virtuellen Umgebung liegen kann).
     
  4. nekto

    nekto Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    11
    Ich habe nach Regestrierung überhaubt keine Code bekommen:
    nicht für Spycatcher, nicht für Festplatteninsp, nicht für andere Programme, die von blitzbox.com sind. Wo ist Problem, vielleicht weisst Jemand?
     
  5. Nogates

    Nogates Byte

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    96
    Hallo,
    das die Festplatten nicht erkannt werden könnte daran liegen das sie wenn sie Älter sind kein S.M.A.R.T. unterstützen. Das Problem mit dem Freischaltcode hab ich allerdings auch. Wenn da jemand ne Lösung hat wäre schön.

    Mfg
    Nogates
     
  6. Bowmore4

    Bowmore4 ROM

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Ich habe zwar einen Freischaltcode bekommen, finde aber keine Möglichkeit ihn einzugeben.:mad:
     
  7. first2

    first2 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    371
    Habe den Freischaltcode bekommen, dieser läßt sich zwar eingeben, aber nach erneutem Programmstart ist das
    Proramm immer noch nicht freigeschaltet.
    an Blitzbox:
    Ihre beschriebene und von mir angewandte Vorgehensweise in meinem Windows ME hat genau zu den von mir geschilderten Verhalten des nicht Akzeptierens nach Neustart geführt. Desgleichen in meinem Windows 98 PC, wo es beim Versuch des Neustartes sogar zum
    Programmabsturz kommt.
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
    Letzte Antwort von Blitzbox:
    wir haben in unserer Fehler-Datenbank nachgeschaut und zudem versucht, den Fehler auf unseren Testsystemen zu reproduzieren. Wir können Ihnen leider zum aktuellen Zeitpunkt keine befriedigende Lösung für Ihr Problem anbieten.
    Wir sind der Meinung das dies an Ihrer Windows ME Version liegt.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Sehr geehrter Herr Kunde,

    zur Eingabe und Freischaltung von Festlatten-Inspektor starten Sie bitte über „Start > Alle Programme > Festplatten-Inspektor > Festplatten-Inspektor“ das Programm.

    Klicken Sie Anschließend auf den kleinen Pfeil neben der Schaltfläche „Hilfe“ und in dem sich öffnenden Menü auf „Lizenzcode“.

    Sie können alternativ auch einfach bei geöffneten Hauptfenster auf die Taste „F4“ drücken, um das Fenster zur Eingabe des Codes zu öffnen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Blitzbox.de – Support-Team
    <<<<<<<<<<<<<<<<<
     
  8. kmoeller

    kmoeller ROM

    Registriert seit:
    8. Januar 2001
    Beiträge:
    3
    Ich habe ebenfalls einen Freischaltcode für Spycatcher bekommen; es kommt aber nicht zum freischalten, da angeblich der Reg.-Link nicht die Internetverbindung findet. Ich weiß keine ösung.

    kmoeller
    kmoeller@ranet.de
     
  9. tti

    tti Hausmeisterin

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    1.873
    bitte wenden Sie sich an uns in der Redaktion.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen