1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten nicht ansprechbar.

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von oldman44, 26. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oldman44

    oldman44 Byte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    42
    Festplatten verschwunden.

    Betriebssystem XP Prof.FPs mit 32er Formatierung.Das vorletzte Mal wurde automatisch NTFS formatiert.
    (nur die Partition C:mit dem Betriebssystem)
    Da ich dieses aber nicht verwenden wollte,habe ich später wieder auf 32 neu formatiert und XP neu aufgespielt.
    Auf einmal war meine 20 GB IDE Festplatte nicht mehransprechbar!
    Im Prompt+im Bios war sie,aber mit einer falschen Bezeichnung.Unter XP war sie nicht mehr vorhanden.Diese FP diente mir nur als Datenspeicher.Das Betriebssystem läuft auf SCSI FPs.
    Ich habe es dann mit anderen FP probiert.Das selbe Ergebniss.
    Unter FDISK gab es folgende Angaben:
    (wobei im Prompt+Bios die Angabe der anderen FPs oK waren)
    Die Versuche fanden auf 4 verschiedenen PCs statt.
    FP1- anzeigen - Keine Part.definiert
    löschen - keine Part.vorhanden
    erstellen- kein Speicherplatz zum Erstellen vorhanden
    unter DOS format - ungültige LW angabe
    unter EDIT - Daten auf der FP gefunden
    FP 2 mit FDISK gelöscht,neu partioniert,aktiviert - Anzeige:
    Write protect error writing fixed disk
    Format Schreibschutzfehler - sys C: ungültiger Medientyp beim lesen v. LW C
    Vor einigen Jahren hatte ich mal ein ähnliches Problem.Konnte damals die FP wieder zum ERSCHEINEN bewegen.
    Keine Ahnung mehr wie es damals ging.
    Ich danke schon im Voraus allen,die mir mit Tipps,Hilfen, Anweisungen +Anregungen jeder Art behilflich sind!!
    oldman44

    Nachtrag:
    ich habe die wichtige Daten FP+2 weitere IDE FPs noch mal auf einemPC mit Win98
    ausprobiert.Die FPs waren einwandfrei ansprechbar!- nur auf den PCs mit Win XP nicht.1 FP ist wie unter 1 beschrieben immer noch nicht zu ereichen.
     
  2. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    änderung des laufwerkbuchstaben unter verwaltung schon probiert?
     
  3. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    @ oldman44

    Auch wenn ich mir mit diesem im Forum ständig wiederholten Rat langsam etwas blöd vorkomme:
    Mache die besagte Festplatte vollständig platt und bringe sie mit dem Hersteller-Tool auf den Zustand "fabrikneu". Dann kannst Du sie nach Belieben wieder neu partitionieren und formatieren, ohne dass Dir vorherige Verwendungen mit deren "Hinterlassenschaften" Probleme bereiten. Dann ist die Platte nicht nur bestens getestet, sondern die Ersatzspuren wurden auch neu zugewiesen.
    Für jedes bekannte Markenlaufwerk gibt es das passende Tool, das von einer eigenen Bootdiskette (!) gestartet wird, also NICHT unter Windoofs. Vor dem Start des Programms ziehst Du bitte bei allen anderen Laufwerken den Stecker zur Stromversorgung und jumperst das Laufwerk als Master.

    Beispiele für Hersteller-Tools:
    IBM = Drive Fitness Test
    Maxtor = PowerMax
    u.s.w.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen