1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten per Software abschalten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Howlinwolf, 20. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Howlinwolf

    Howlinwolf Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    61
    Guten Morgen,

    in meinem Rechner sind 4 Festplatten eingebaut, von denen ich aber zwei nicht regelmäßig nutze. Um Betriebsgeräusch und Temperatur des PC zu reduzieren, suche ich nach einer Möglichkeit, die nicht ständig benötigten Festplatten per Software unter Windows aus- und bedarfsweise auch wieder einschalten zu können.
    Kennt jemand eine Lösung?
    Gruß / Frank
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Du kannst in den "Energiespar-Optionen" einstellen, ob und nach welcher Zeit deine Festplatten abgeschalten werden sollen... allerdings nur für alle zusammen... über Sinn und Unsinn einer solchen Aktion lässt sich streiten. Kauf dir lieber ein oder zwei USB-Gehäuse mit Powerschalter....
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ich hab bei mir die Abschaltzeit in den Energiesparoptionen auf 10 Minuten gestellt und bis auf ganz wenige Ausnahmen, bleibt die selten benötigte Platte auch ausgeschalten. Die Systemplatte ist einfach so oft in Benutzung, daß die faktisch nie ausgeht.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen