1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatten Problem (300GB--->128GB)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von toady, 26. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eMale

    eMale Byte

    Hallo,

    zusätzlich zu dem in dem Artzikel angesprochenen Verwirrungen ist die Menueführung beim im Brief angegebenen Link missverständlich und widersprüchlich. Wenn man schon jetzt von von 1536 auf 2000 schon jetzt wechseln möchte, sagt an einer Stelle ein Link, es gilt nicht für 1536. Macht man jedoch unbeeindruckt weiter, geht es doch. Und zusätzlich wird man verleitet. den Knopf "Flatrate" zu drücken. Dabei habe ich bei GMX bereits eine Volumen-Flatrate.

    Keine schöner Zug von der T-COM (bin ansonsten sehr zufrieden).

    Gruß Frank O. München
     
  2. Mibi

    Mibi Halbes Megabyte

    Hinsichtlich des Angebots des DSL 2000,gehöre ich zu denen,die von der Preisermäßigung erst einmal profitieren.Aber das ist mal wieder typisch Teledoof:erst einmal muß ich die Preisreduzierung selber tragen(6X 3?+49,95? Freischaltgebühr),und mit der nächsten Telefonrechnung bekomme ich also knapp 68? wieder.
    Umständlicher gehts wohl nicht.Warum ist das bei der Telekom nicht machbar diese Gebühren erst gar nicht zu berechnen???
     
  3. ManMan

    ManMan ROM

    Hallo,

    wenn ich so etwas lese " Isdn aufschwatzen lassen "

    wer hat das denn vor ein paar Jahren hochgelobt angepriesen und empfohlen ??

    war das nicht PC-Welt und Chip usw. ??? und jetzt so von oben
    herab " Ihr Dummen Leute " habt Euch das aufschwatzen lassen.

    Bischen bessere Wortwahl hätte ich schon erwartet.

    Ziehmlich daneben die Schreibweise ( Leser für Dumm verkauft )
     
  4. savi

    savi ROM

    Hallo ,

    ich habe einen Teledat 300 Dsl Modem Funktioniert ermit den neuen Downloads geschwindigkeiten,1000.2000,3000 und muss da mein Provider z.b Tiscali mit ziehen oder geht das autmatisch.

    Ciao Savi:( :aua: :rolleyes:
     
  5. Klaus1958

    Klaus1958 Byte

    Ich kann mich noch an das alte 28K-Modem-Internetzeitalter erinnern, ohne Flatrates und dem entsprechende Telefonrechnungen um die damals 500,- DM und heute regt sich alles wegen einer Erhöhung um ein paar Euro auf.
     
  6. Hallo Leute !

    Ist ja alles grosse Klasse, aber was ist mit T-DSL Business ?

    Vielen Dank für eine Antwort
     
  7. andee

    andee Byte

    Zitat aus der News:
    Die T-Com rechnet laut Angaben von Walter Genz damit, dass rein technisch gesehen die Umstellung von 98 Prozent der derzeitigen DSL-Kunden auf T-DSL 1000 möglich ist.

    Für die restlichen zwei Prozent wird es eine Fallback-Lösung geben. Diese können dann bei einer langsameren Geschwindigkeit den T-DSL-Anschluss verwenden, müssen dann aber dennoch den vollen Preis zahlen.


    Was heißt in diesem Zusammenhang "langsamere Geschwindigkeit"? Langsamer als die Erhöhung, also die alte Geschindigkeit von 768 - oder etwa noch weniger???
    Dies wäre eigentlich unlogisch, wenn die Maßnahme darin besteht, quasi die Schleuse zu öffnen.

    (Hintergrund: Ich habe zwar DSL, aber nur "gerade so" - werde also vermutlich zu den 2% Parias gehören.... :()

    Was meint ihr? Vielleicht weiß auch der Verfasser der News was Genaueres? ;)
     
  8. MikeVX

    MikeVX Byte

    Jetzt hatte die Telekon schon ein Preismodell bei dem Die Preise zumindest bei T-DSL-Kunden einigermasen den internen kosen entsprach, und dann mach die so einen Blödsinn.

    Für alle die sich mit der Technik nicht auskennen. Ein Analoger Telefonanschluß kostet der Telekom in der Unterhaltung mehr als ein ISDN-Anschluß das zusätzliche Geräte notwendig sind um die Analogen Teilnehmer an eine Digitale Vermittlungsstelle anzuschließen (ich hab an EWSD gearbeitet, weiß also wie der Spaß zumindest bei Siemens aufgebaut ist). Nur durch die Regulierungbehörde wird dieTelekom gezwungen analoge Anschlüsse 1) anzubieten, und 2. so billig anzubieten. Die Differenz holen sie sich mit der Teuerer ISDN-Grundgebür wieder rein. Bei DSL wurde das Ausgeglichen und jetzt machen sie selbst da ein Blödsinn.

    Trotzdem. Sobald ich in einen Bereich ziehe der von M-Net versorgt wird, werd ich den Anbieter wechseln.

    Gruß
    Mike
     
  9. Rene M.

    Rene M. Byte

    Warum wird in Deutschland immer nur so viel gemeckert und so wenig konsequent gehandelt ???
    Sind wir zu bequem dazu? Dann sind wir es aber doch selbst schuld wenn wir mehr zahlen und dürfen nicht mecken! Alternativen zur Telekom gibt es genug !

    Ihr seid doch die Kunden und ihr habt es in der Hand ob ihr euch abzocken lassen wollt oder einen anderen Anbieter auswählt. Ich würde mir jedenfalls niemals mehr Leistung zum höheren Preis aufzwingen lassen. Solche Geschäftspraktiken halte ich für unseriös. Als Kunde möchte ich gerne das haben, was ich bestellt habe.

    Es gibt einge bundesweite Anbieter für DSL, zu denen man relativ schnell wechseln kann wenn man sich nicht ISDN XXL hat aufschwatzen lassen und so 3 Monate an die Telekom gebunden ist.


    z. B.

    www.arcor.de

    oder mein Favorit

    www.broadnet-mediascape.de

    Letzterer hat meiner Meinung nach das günstigste DSL Angebot überhaupt!
    Zur Zeit läuft dort noch bis 29.02.2004 eine Aktion, bei der die Anmeldegebühr von 49 bzw. 99 EUR komplett entfällt.

    DSL Flatrate (Standleitung !!!) incl. Telefon für sagenhafte 49 EUR !!!
    2,5 Cent / Minute Telefongebühren rund um die Uhr bundesweit ins Festnetz!
    Viele ach so tolle ISDN Merkmale im analog Anschluß ohne Mehrkosten enthalten! Kostenlose Aufschaltung weiterer Rufnummern auf einer Leitung.
    Eine weiterer Telefonanschluß für ca. 3 EUR/Monat Aufpreis!

    Ich meine: ISDN war GESTERN !!!!

    Geräte werden gratis gestellt. Installation brutal einfach. Keine lästigen Einwahlen mehr ins Internet. PC einschalten und online sein !

    Daneben gibt dort es noch zahlreiche andere Tarife.
    Einfach mal vorbeischauen... www.broadnet-mediascape.de
     
  10. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Deutschland ist Spitzenreiter in Sachen Wirschafts Entwicklung, und Steuer Abgaben Last für den Bürger,

    und so auch bei den hohen Abzocker Internet Preisen, die sich bald eh keiner mehr leisten kann.

    Durch diese hohen Abgaben,
    das ist so richtig förderlich für die Infrastruktur
    und durch, so was entstehen auch sehr viele Neue Arbeitsplätze.

    SPD,
    Telekom,
    Reg Behörde

    tragen weiter dazu bei,
    für höhere Arbeitslosigkeit und Wirtschafts Stagnierung.


    -Ist schon interessant die Sache mit T.DSL und Flat

    Erst die Leute locken mit günstigen Preisen und Tarifen
    und wenn sie genug gefischt haben , unter fadenscheinig Gründen saftig, die Preise erhöhen = so kassiert man am besten ab !

    - Das mit der Telekom Flatt für 59 DM 2000/2001
    für Analog/ISDN: war nur ein Lock Angebot der Telekom AG um Kunden für eine Flat zu interessieren, (die Kunden hatten sich dan an die Flat gewöhnt), dann hat die Telkom AG ganz schnell diese Flat eingestellt und die Kunden dazu zu bewegen, sich für einen DSL Anschluss mit Flat zu entscheiden.

    Und heute diese saftig DSL Preiserhöhung.


    (Dafür dürfte sich auch der Verbraucherschutz
    EU-Verbraucherschutz interessieren)
     
  11. chrberger

    chrberger ROM

    Hallo Leute,

    also ich hab mich bei der Regulierungsbehörde für Telekomunikation per Email über die Preispolitik Beschwert.
    Wenn die nicht antworten dann gibts was per Post, und somit ist es auf alle Fälle für die ein Vorgang der bearbeitet werden muss. Wenn das nur genug machen werden die sich das mit dem 31.12. vielleicht noch mal überlegen.

    Tschau Christian

    Da ich jetzt nicht genau weis ob man hier einen link posten darf, gogglet doch einfach mal.
     
  12. Bugs22

    Bugs22 Byte

    Oh, ja, die habe ich!
    Ich bin es leid mit der T-Com, diese unverschämte Preiserhöhung von 12,99? auf 16,99? mit der Begründung zu rechtfertigen das man ja auch eine bessere Leistung bekommt ist ja wohl eine Frechheit schlecht hin. Klar wer will nicht schneller in das Internet, aber dafür auch mehr bezahlen wenn ALLE ANDEREN es billiger bekommen. Nein T-Com, so nicht, Gleichberechtigung scheint dort ein Fremdwort zu sein! Ich persönlich bin mit der 786 kb/s zufrieden!

    Fazit, am Ende des Jahres steht für mich der Wechsel zu einem anderen Anbieter an, auch wenn ich mit meinem kompletten Anschluss (inkl. Telefon) wechseln muss!!!

    Gruß
    :bse:
     
  13. WillTruman

    WillTruman Byte

    Den Begriff Abzocke finde ich falsch und unangebracht.
    Immerhin gibt es für die beiden Varianten auch eine Geschwindigkeitszuwachs.
    Außerdem ist es jetzt doch viel transparenter.
    Es gibt 1000, 2000 oder 3000.

    Anstatt gleich alles niederzumachen sollten wir das auch mal als Fortschritt sehen. Und wer sich das "böse" ISDN "aufschwatzen" lassen hat, kann ja zurück zum analogen, wem es nicht passt. Ich freu mich jedenfalls über den Geschwindigkkeitszuwachs.

    Die Überschrift ist vollkommen überzogen und trifft etwa das Niveau der Computerbild.
     
  14. McBit

    McBit Byte

    Moin,

    gestern abend um 17:30 habe ich bei 0800 330 1000 angerufen und wollte dazu genaueres wissen. Die auswendig gelernte Antwort auf meine Fragen war:"Dazu habe ich keine Informationen". Von DSL 1000, 2000 und 3000 wußte die Dame gar nichts. Das muß mit T-Online zu tun haben, meinte sie.

    Ansonsten: Prüfen, inwieweit Internet über TV-Kabel geht und Telekom ganz abschaffen., die 3 Anrufe im Monat kann ich auch mit Handy machen.

    Die spinnen die Römer....äähhh Telekom(er).

    MFG
     
  15. ForumOnkel

    ForumOnkel Byte

    BTW: WAS KANN denn passieren bei der Technik-Änderung von 768 auf 1000? Wieso soll das bei Manchen (2-3 %) nicht funktionieren, wenn doch die alten Modems laut Telekom sogar 3000 aushalten sollen?

    Wie muß ich mir das vorstellen? Wird da einfach "die Schleuse" aufgemacht und jetzt anstatt 768 eben 1000 Bandbreite durchgelassen?

    Wenn ich JETZT z.B. bei schnellen Servern wie denen von T-Online die volle Download-Bandbreite bekomme, kann ich dann ausschließen, daß es ausgerechnet bei mir das UPGRADE nicht funktinieren könnte?

    Und FALLS dem so sei, was hätte ich dann...die bisherigen 768 oder weit weniger??
     
  16. Bauzele

    Bauzele ROM

    wohl dem der T-DSL besitzt, ich ärgere mich ständig über die Werbung, bin vor kurzem aus einem Ballungsgebiet aufs Land gezogen und da gibts nur max. ISDN und mit einem DSL Ausbau ist in nächster Zeit nicht zu rechnen. Nur wenn sich genuegend Interessenten finden ist an einen Ausbau zu denken - aber versuche mal Leute mit einem Altersdurchschnitt von 55 Jahren und ohne PC für die Anmeldung von DSL zu überzeugen ;) . Man fragt sich nur für was man Grundgebühren usw. an die DTAG abführt. Alternativen gibt es auch keine, da die Telekom das Netzmonopol hat. DSL-Anbieter gibt es ja genug - man scheitert halt an der Telekom. Sollen die doch erst einmal Ihre Werbegelder in ein anständiges Netz investieren, damit man die entsprechenden Angebote nutzen kann.

    So Schluss jetzt genug geägert :mad: aber wieder mal Luft gemacht.
     
  17. mopani

    mopani Kbyte

    Hallo Freunde!

    Ich habe gerade munter auf die Reaktionen anderer User zu diesem Thema geantwortet, als mir in den Sinn kam, dass die PC-Welt mal wieder nicht sachlich argumentiert hat. In einem Artikel zu implizieren, dass es möglicherweise eine Abzocke sein könnte, dagegen habe ich ja nichts, aber gleich die Überschrift damit zupflastern ist schon eine dreiste Manipulation. Dadurch wird der User ohne Hintergrundkenntnisse gleich mal bewusst beeinflusst und die persönliche Meinung von PC-Welt transponiert.

    Insgesamt zeigt dies, dass wohl kaum echte Journalisten bei PC-Welt am Werk sein können. PC-Welt stellt die Telekom bewusst als Blutsauger dar, obwohl es dafür gar keinen Grund gibt. Schließlich bekommt man für sein Geld auch etwas. Wenn man das in den falschen Hals kriegen würde, könnte man fast schon meinen hier ginge es um Rufmord.
     
  18. ideenet

    ideenet Byte

    hier, am niederrhein, gibt es wirklich noch schwarze flecken auf der DSl Landkarte.

    Selbst eine Aktion, in der sich 70 !! Haushalte verpflichtet hätten,
    mit T-COm Jahresverträge einzugehen, wurde nicht einmal beachtet, sprich beantwortet.

    Wir kriegen hier alle immer einen dicken Hals, wenn wir die tolle DSL Werbung sehen.

    Bei uns gilt folgendes MOtto: Hier surfen Sie langsamer für mehr Geld. Ihre Telecom

    Vielleicht ändert sich ja jetzt etwas.

    Gruss

    Piet
     
  19. hel2k

    hel2k ROM

  20. Bin auch T-ISDN/DSL User und demnach auch der Gekniffene. :(

    Wenn ich also ab 01.01.2005 NICHT mit dem neuen Tarif einverstanden bin, muss ich kuendigen bzw. einen anderen Anbieter waehlen. Toll - im Kreis Wesel (wo ich her komme) gibt es unglaublich viele andere Anbieter :heul:

    Bisher war ich immer der Meinung, dass Bestandskunden im Tarif verbleiben (egal welcher Art) und Neukunden sich dem neuen Tarifmodell beugen muessen. Ist doch ueberall so. :eek:

    Telekom - diese Aktion finde ich diesmal echt zum kotzen :mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen